Lesedauer: 2 Minuten

Luka Doncic schafft es erstmals unter die zehn Starter für das NBA All-Star Game. Dennis Schröder landet bei der Abstimmung als bester Deutscher auf Platz 24.

Anzeige

Rund drei Wochen vor dem All-Star Game 2020 in Chicago hat die NBA die Liste der zehn Starter bekannt gegeben.

Neben den beiden Kapitänen LeBron James (Los Angeles Lakers) und Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks), welche - wie schon im letzten Jahr - die meisten Votes in ihrer Conference bekamen, wurden auch Trae Young (Atlanta Hawks), Kemba Walker (Boston Celtics), Pascal Siakam (Toronto Raptors), Joel Embiid (Philadelphia 76ers), James Harden (Houston Rockets), Kawhi Leonard (Los Angeles Clippers), Anthony Davies (Los Angeles Lakers) und Luka Doncic (Dallas Mavericks) ausgewählt.

Anzeige

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

An der Abstimmung nahmen neben den Fans, die 50 Prozent der Stimmen ausmachten, auch Spieler (25%) und Medienvertreter (25%) teil. Mit seiner 16. Nominierung steht James nun auf dem alleinigen dritten Platz hinter Kareem Abdul-Jabbar (19) und Kobe Bryant (18). Am Ede setzte er sich mit gerade einmal 164.000 Stimmen vor Doncic durch, der knapp 21 Jahren der sechstjüngste All-Star-Starter der NBA-Historie wird. Bryant (19 Jahre, 169 Tage) ist der Jüngste.

Schröder bester Deutscher im Voting

Am 6. Februar dürfen James und Antetokounmpo nun aus dem Pool der acht weiteren Starter jeweils ihr Team zusammenstellen und immer jeweils abwechselnd einen Spieler auswählen. Da James bei der Abstimmung mehr Votes bekam, gehört ihm das Erstwahlrecht.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Süle mit klarem Titel-Statement
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Messi führt Barca ins Viertelfinale
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Hilft Ferrari Vettel wirklich noch?
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Can und Ex-Bayern liken Sarri-Aus
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: Lewandowski überragt

Die Reservisten beider Mannschaften für das Spiel im United Center in Chicago werden hingegen von den Head Coaches bestimmt und am 30. Januar bekannt gegeben, das Fanvoting spielt dabei keine Rolle mehr.

DAZN gratis testen und die NBA-Playoffs live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

So darf sich auch Dennis Schröder noch Hoffnungen auf eine Teilnahme machen. Mit insgesamt 118.500 Stimmen erreichte er als bester Deutscher im West-Backcourt den 24. Platz. Maximilian Kleber erhielt 114.188 Stimmen (Platz 28), Daniel Theis kam mit 57.690 Stimmen auf Rang 39. Isaac Bonga erhielt überraschend zwei seiner insgesamt 17.946 Votes (47.) von NBA-Kollegen, Moritz Wagner durfte sich über 13.815 Stimmen (62.) freuen, Isaiah Hartenstein kam auf 10.912 Stimmen (72.).