Dennis Schröder spielt seit 2018 bei Oklahoma City Thunder
Dennis Schröder spielt seit 2018 bei Oklahoma City Thunder © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im Spiel der Oklahoma City Thunder gegen die Charlotte Hornets greift Dennis Schröder einen Schiedsrichter am Arm. Dafür wird der Deutsche nun bestraft.

Anzeige

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder (26) ist von der nordamerikanischen Profiliga NBA mit einer Geldstrafe belegt worden.

Der Point Guard von den Oklahoma City Thunder muss 25.000 Dollar zahlen, weil er einen Schiedsrichter absichtlich berührt hatte. Das teilte die NBA mit.

Anzeige

Schröder hatte sich am Freitag (Ortszeit) im dritten Viertel beim Sieg von OKC gegen die Charlotte Hornets (104:102) über eine vermeintliche Fehlentscheidung des Unparteiischen geärgert und dabei dessen Unterarm angefasst. Der Schiedsrichter verhängte daraufhin ein technischen Foul.