Philadelphia 76ers v Toronto Raptors - Game Five
Philadelphia 76ers v Toronto Raptors - Game Five © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ben Simmons und die Philadelphia 76ers haben sich laut ESPN auf einen neunen Fünfjahresvertrag geeinigt. Simmons soll dabei 170 Millionen Dollar verdienen.

Anzeige

Das ging jetzt doch schneller als gedacht. Zwar befanden sich die Sixers und Rich Paul, der Agent von Ben Simmons, zuletzt in intensiven Gesprächen, aber von einer Einigung war man erst später ausgegangen. 

Doch wie ESPN nun berichtet, hat Simmons in Philly einen Maximalvertrag von fünf Jahren unterschrieben, der ihm 170 Millionen Dollar einbringen soll. 

Anzeige

Anfang des Monats hatte ESPN bereits vermeldet, dass die Sixers dem Nr. 1 Draft Pick von 2016 ein solches Angebot unterbreitet hätten. Nun hat der Australier eben dieses offenbar angenommen.

Simmons, der am Samstag 23 Jahre alt wird, erzielte in der abgelaufenen Spielzeit 16,9 Punkte im Schnitt und kam pro Partie auf 8,8 Rebounds und 7,7 Assists. 

Meistgelesene Artikel