Die Playoffs könnten ohne LeBron James (l.) stattfinden
Die Playoffs könnten ohne LeBron James (l.) stattfinden © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/iStock
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die NBA geht nach der All-Star-Pause in die entscheidende Phase im Kampf um die Playoffs. Wer sind die Favoriten und wer schenkt bereits ab? SPORT1 macht das NBA-Ranking.

Anzeige

Das NBA-Powerranking zum Durchklicken:

Die NBA nimmt nach der All-Star-Pause wieder Fahrt auf. Die heiße Phase im Kampf um den Einzug in die NBA-Playoffs beginnt.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen - hier anmelden | ANZEIGE

Anzeige

NBA-Champion Golden State Warriors möchte dabei seinen Titel verteidigen, wird in dieser Saison von mehreren Teams gejagt - auch aus der Eastern Conference. Dort bahnt sich ein spektakuläres Rennen an, da sich einige Top-Teams per Trade prominent verstärkt haben.

Meistgelesene Artikel
  • Nico Rosberg (r.) fuhr gemeinsam mit Michael Schumacher für Mercedes
    1
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher bereitete Rosberg Angst
  • Toni Kroos findet die Ausbootung der Bayern-Stars aus sportlicher Sicht nachvollziehbar
    2
    Fußball / DFB-Team
    Kroos verteidigt Bundestrainer Löw
  • Fabian Schär verschluckte gegen Georgien seine Zunge
    3
    Fußball / EM-Qualifikation
    Schweiz-Star verschluckt Zunge
  • Martin Kind kämpft mit Hannover 96 derzeit gegen den Abstieg
    4
    Fußball / Bundesliga
    Kind-Gegner gewinnen Wahl deutlich
  • Harvey Catchings (r.) spielte in einem NBA-Spiel für zwei verschiedene Teams
    5
    US-Sport / NBA
    Das kurioseste Spiel der NBA-Historie

In den unteren Tabellenregionen kämpfen die Teams um eine gute Ausgangsposition für den kommenden NBA-Draft, wo College-Wunderkind Zion Williamson als potenzieller Nummer-Eins-Pick gilt.

Spannung ist also garantiert. SPORT1 zeigt das große NBA-Powerranking.