LeBron James (l.) und die Los Angeles Lakers versuchten alles, um Randle zu stoppen
LeBron James (l.) und die Los Angeles Lakers versuchten alles, um Randle zu stoppen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Los Angeles Lakers feiern dank LeBron James einen wichtigen Sieg gegen New Orleans. Die Pelicans helfen mit, indem sie Superstar Anthony Davis schonen.

Anzeige

Ganz wichtiger Sieg für LeBron James und die Los Angeles Lakers im Kampf um die Playoff-Plätze in der Western Conference. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Nach sechs Niederlagen aus den vergangenen acht Spielen in der NBA setzten sich die Lakers mit 125:119 gegen die New Orleans Pelicans durch.

Anzeige

James war mit 33 Punkten, zehn Assists und sechs Rebounds der überragende Mann, wenngleich sich Julius Randle von den Pelicans mit 35 Punkten zum Topscorer der Partie krönte.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Beobachtet Bayern Dembélé?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Lakers profitierten von Davis-Schonung 

Die Lakers profitierten aber auch vom Minuten-Limit für Pelicans-Superstar Anthony Davis, der in diesen Wochen nicht mehr als 20 Minuten spielen darf. Zudem kam er im letzten Viertel, als es um den Sieg ging, überhaupt nicht zum Einsatz.

New Orleans will beim verletzungsanfälligen Center kein Risiko eingehen, da sie Davis im Sommer traden müssen, wenn sie ihn im Sommer 2020 nicht ohne Gegenleistung ziehen lassen wollen. Favorit auf Davis sind ausgerechnet die Lakers. 

Trotz der geringen Spielzeit kam Davis noch auf stolze 22 Punkte und acht Rebounds.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben

Los Angeles verkürzt Abstand auf Clippers

Durch den Sieg liegen die Lakers dank der gleichzeitigen Niederlage der Los Angeles Clippers nur noch drei Spiele hinter dem Stadtrivalen auf dem letzten Playoff-Rang in der Western Conference.

New Orleans liegt noch hinter den Dallas Mavericks auf Rang 13 im Westen.