Lesedauer: 2 Minuten

NBA-Superstar Dirk Nowitzki gerät ins Schwärmen, wenn er über Luka Doncic spricht. Seiner Meinung nach ist der Mavs-Rookie viel weiter, als er es damals war.

Anzeige

NBA-Superstar Dirk Nowitzki hat seinen designierten Nachfolger bei den Dallas Mavericks, Luka Doncic, in den höchsten Tönen gelobt.

"Er ist ein Spieler, der auf dem Court alles machen kann, was er will und wann er will", sagte Nowitzki über den Mavs-Rookie am Rande des All-Star Weekends in Charlotte.

Anzeige

Die deutsche Basketball-Ikone hält den erst 19-jährigen Doncic auch für weiter, als er es als Neuling war: "Er ist viel, viel besser vorbereitet, als ich es als Rookie war. Er hat eine Reife in allen Facetten seines Spiels, die meiner in meiner Anfangszeit in der NBA weit überlegen ist."

Meistgelesene Artikel
  • Mit drei Scorerpunkten war Leon Draisaitl der Matchwinner im letzten Gruppenspiel gegen Finnland
    1
    Eishockey-WM 2019 LIVE bei SPORT1
    Draisaitls eiskalte Antwort auf Kritik
  • FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sanches hofft auf Veränderungen
  • Kai Ebel und Niki Lauda kannten sich seit 1992
    3
    Motorsport / Formel 1
    Verschwinde, ich lebe doch!
  • FBL-ENG-PR-HUDDERSFIELD-ARSENAL
    4
    Fußball / Europa League
    Sicherheit: Mkhitaryan fehlt in Baku
  • Davide Moscardelli wurde durch ein YouTube-Video zum gefeierten Internet-Star
    5
    Int. Fussball
    Fußball-Oldie verzückt das Internet

Doncic gelingt Umstellung auf NBA leicht

Dies liegt wohl auch daran, dass Doncic bei Real Madrid bereits internationale Erfahrungen im europäischen Spitzenbasketball sammeln konnte. Dennoch gelingt ihm die Umstellung auf die NBA leichter als erwartet. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

In seiner ersten Saison kommt Doncic bisher auf atemberaubende 20,7 Punkte, 5,6 Assists und 7,2 Punkte im Schnitt und hat bereits einige NBA-Rekorde gebrochen.

"Luka hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Er ist ein besonderer Spieler. Er will den Ball in den Händen halten und dirigieren. Er ist unglaublich", schwärmt der 40-jährige Nowitzki von seinem Teamkollegen.

Mavs verpassen Playoffs klar

Trotz des starken Slowenen wird es für die Dallas Mavericks sehr wahrscheinlich aber in dieser Saison nicht für die Playoffs reichen. Aktuell liegen die Mavs auf Rang zwölf in der Western Conference.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen - hier anmelden | ANZEIGE

Mit Doncic und dem vor der Trade Deadline nach Dallas getradeten Kristaps Porzingis sind aber bereits die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft nach dem Ende der Nowitzki-Ära gestellt.