Anthony Davis war von den Los Angeles Clippers auch mit unfairen Mitteln nicht zu stoppen
Anthony Davis war von den Los Angeles Clippers auch mit unfairen Mitteln nicht zu stoppen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ein Bad Boy der Clippers versucht, Superstar Anthony Davis mit unfairen Mitteln zu stoppen. Aber die fiese Aktion geht nach hinten los - in mehrfacher Hinsicht.

Anzeige

Patrick Beverley hat in der NBA mal wieder mit einer fragwürdigen Aktion für Aufsehen gesorgt.

Der bissige Verteidiger, der schon das eine oder andere Mal mit einem Gegenspieler aneinandergeraten ist, kassierte im Spiel seiner Los Angeles Clippers gegen die New Orleans Pelicans ein technisches Foul - dabei stand er noch nicht einmal auf dem Feld.

Anzeige

Was war passiert? Pelicans-Superstar Anthony Davis hatte zum Ende des 2. Viertels seinen Schuh verloren und warf diesen schnell zur Seite, weil er nicht genug Zeit hatte, ihn während des Spiels wieder anzuziehen.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Beverley klaut Davis den Schuh

Beverley, der gerade am Anschreibetisch auf seine Einwechslung wartete, schnappte sich kurzerhand den Schuh des Gegners und schlenderte damit - scheinbar unauffällig - zur Bank der Clippers zurück.

Den Referees war die Aktion allerdings nicht entgangen, sie verpassten Beverley das technische Foul und Davis bekam seinen Schuh zurück.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben

Die Trickserei konnte die "Monobraue" ohnehin nicht stoppen. Nicht nur, dass Davis selbst mit nur einem Schuh einen Korbleger verwandelte, mit 46 Punkten, 16 Rebounds, 4 Assists und 3 Steals legte er auch noch Monsterzahlen auf.

Das Spiel ging für die Clippers auch noch verloren - mit 117:121. Gelohnt hat sich Beverleys unsportlicher Einsatz also überhaupt nicht. (Service: Tabellen der NBA