Jusuf Nurkic gelang gegen die Kings eine historische Leistung
Jusuf Nurkic gelang gegen die Kings eine historische Leistung © twitter.com/NBA
Lesedauer: 2 Minuten

Jusuf Nurkic von den Portland Trail Blazers gelingt im Spiel gegen die Sacramento Kings eine noch nie zuvor erreichte Leistung. Danach gibt es Lob vom Coach.

Anzeige

Jusuf Nurkic von den Portland Trail Blazers hat NBA-Geschichte geschrieben. 

Der Bosnier hatte entscheidenden Anteil am 113:108-Sieg der Blazers gegen die Sacramento Kings nach Verlängerung. Der Boxscore bei Nurkic las sich dabei folgendermaßen: 24 Punkte, 23 Rebounds, sieben Assists, fünf Steals und fünf Blocks.

Anzeige

Seit Aufzeichnung der Blocks 1973 hatte noch nie ein Spieler mehr als 20 Punkte und 20 Rebounds sowie mindestens fünf Assists, fünf Steals und fünf Blocks aufgelegt.

"'Nurk' (sein Spitzname, Anm. d. Red.) ist im Rollen. Heute war wahrscheinlich das beste Spiel, das er je als Blazer ablieferte. Er hatte ein bisschen von allen gemacht“, lobte Portlands Trainer Terry Stotts.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nurkic hatte bereits zur Halbzeitpause mit 15 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double auf dem Konto.

Lillard erzwingt Overtime

Der Superstar der Trail Blazers, Damian Lillard, brachte mit 25 Zählern ebenfalls eine hervorragende Leistung. Vor allem in Anbetracht dessen, dass der Point Guard krank auf dem Spielfeld stand.

Spät in der Partie wurde der 28-Jährige zum Faktor, als er erst 15 Sekunden vor dem Ende mit einem Layup die Overtime erzwang und in selbiger fünf der zehn Portland-Punkte beisteuerte.

Bei den Kings war Buddy Hield mit 27 Punkten bester Werfer.

Mit 22 Siegen und 16 Niederlagen liegen die Trail Blazers im Westen auf Rang fünf, die Sacramento Kings rangieren mit einer Bilanz von 19:18 auf dem neunten Platz.