Dennis Schröder führt die DBB-Auswahl bei der WM in China an
Dennis Schröder führt die DBB-Auswahl bei der WM in China an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

OKC muss gegen die Atlanta Hawks eine deftige Pleite einstecken. Dennis Schröder kann trotz starker Vorstellung die Niederlage nicht verhindern.

Anzeige

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder (25) hat mit den Oklahoma City Thunder bei seinem Ex-Klub Atlanta Hawks überraschend deutlich verloren.

Der gebürtige Braunschweiger, der vor der Saison innerhalb der NBA zu OKC gewechselt war, kam beim 126:142 auf 21 Punkte und sechs Assists.

Anzeige

An alter Wirkungsstätte wurde Schröder überwiegend freundlich empfangen. Die Hawks begrüßten den Point Guard mit einem "Welcome Back"-Video während eines Timeouts im ersten Viertel. "Ich weiß das sehr zu schätzen", sagte der 25-Jährige. 

Bester Werfer der Partie war Schröders Teamkollege Russell Westbrook mit 31 Zählern. Schröder-Nachfolger Trae Young erzielte für die Hawks 24 Punkte.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

OKC bleibt nach der 17. Saisonniederlage Dritter der Western Conference hinter den Golden State Warriors und den Denver Nuggets. Die Franchise aus Atlanta steht auf Rang 12 im Osten. (Service: Tabellen der NBA)

Lakers siegen ohne LeBron

Die Los Angeles Lakers haben ohne den weiterhin verletzt fehlenden LeBron James einen 107:100-Sieg gegen die Chicago Bulls eingefahren. 

Rookie Moritz Wagner kam dabei nicht zum Einsatz, Teamkollege Isaac Bonga stand gar nicht im Kader. Für die Bulls war es die achte Niederlage in Serie.