Los Angeles Lakers v Washington Wizards
Los Angeles Lakers v Washington Wizards © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Los Angeles Lakers verlieren bei den Washington Wizards. Superstar LeBron James erwischt einen gebrauchten Tag, John Wall legt einen Gala-Auftritt hin.

Anzeige

Für die Los Angeles Lakers gab es in der NBA bei den Washington Wizards nichts zu holen.

Das Team um Superstar LeBron James musste eine deutliche 128:110-Pleite einstecken. James enttäuschte auf ganzer Linie: Dem Forward gelangen lediglich 13 Punkte, sechs Assists und drei Rebounds. Bei den Wizards erwischte John Wall einen Sahnetag. Der Guard glänzte mit 40 Zählern und verbuchte dank 14 Assists ein Double-Double.

Anzeige

Unterstützung bekam Wall vor allem von seinem Kollegen Bradley Beal der mit 25 Punkten und zwölf Rebounds ebenfalls ein Double-Double beisteuerte. Mit Jeff Green und Sam Dekker kamen noch zwei weitere Akteure der Hausherren auf starke 20 Punkte.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Wagner überzeugt für Lakers

Bei den Lakers überzeugte an diesem Abend der deutsche Rookie Moritz Wagner, der nach 17 Minuten Einsatzzeit zwölf Zähler, drei Rebounds und einen Assist auf dem Konto hatte - persönliche NBA-Bestmarke. Topscorer der Gäste war Kentavious Caldwell-Pope mit 25 Punkten.

Das Duell gaben die Lakers bereits in der ersten Hälfte aus der Hand. Nach dem zweiten Viertel betrug der Rückstand bereits 20 Zähler. Aus der Distanz fanden bei den Gästen nur elf von 36 Versuchen den Weg in den Korb. Zudem leisteten sich die Lakers 22 Turnover. Der Sieg der Wizards schien zu keinem Zeitpunkt mehr in Gefahr.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben

Nach vier Niederlagen in Folge konnte die Franchise aus Washington wieder einen Sieg verbuchen. In der Tabelle der Eastern Conference finden sich die Wizards aktuell auf Rang elf wieder.

LeBron und Co. stehen im Westen auf Platz vier. (SERVICE: Tabelle der NBA)