James Harden glänzte gegen die Lakers mit 50 Punkten und einem Triple-Double
James Harden glänzte gegen die Lakers mit 50 Punkten und einem Triple-Double © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Los Angeles Lakers müssen bei den Houston Rockets eine Pleite einstecken. James Hardens Gala-Auftritt hatten LeBron und Co. nichts entgegenzusetzen.

Anzeige

Was für ein Auftritt von James Harden!

Der Guard der Houston Rockets legte in der NBA im Duell mit den Los Angeles Lakers eine unglaubliche Gala hin und entzauberte die Gäste um Superstar LeBron James mit einem Triple-Double. 50 Punkte sowie zehn Rebounds und elf Assists gingen auf das Konto des 29-Jährigen. Den Lakers fügte der amtierende MVP quasi im Alleingang eine 111:126-Pleite zu.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei der Franchise aus Los Angeles avancierte einmal mehr LeBron zum Topscorer. 29 Punkte, fünf Rebounds und vier Assists steuerte der Forward bei. Unterstützung bekam King James von seinem Kollegen Kyle Kuzma, der auf 24 Zähler kam. Hardens Glanzleistung hatten die Lakers an diesem Abend allerdings nichts entgegenzusetzen.

Die Deutschen Moritz Wagner und Issac Bonga bei den Lakers sowie Isaiah Hartenstein bei den Rockets kamen nicht zum Einsatz.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Rockets drehen in Schlussviertel auf

Den besseren Start erwischten die Rockets und erspielten sich im ersten Viertel einen 5-Punkte-Vorsprung. Entscheidend absetzen konnte sich Houston aber nicht, die Partie blieb spannend. Bevor die Teams ins letzte Viertel starteten, waren die Lakers immer noch mit zwei Zählern dran. Dann drehten die Hausherren richtig auf: Der letzte Durchgang ging mit 36:23 an die Rockets - vor allem dank einem 9:0-Lauf von Harden.

Für die Lakers setzte es nach zwei Siegen in Folge wieder eine Niederlage. In der Western Conference belegen sie aktuell den fünften Platz.

Die Rockets finden sich im Westen auf Rang 13 der Tabelle wieder. (SERVICE: Die Tabelle der NBA)