NBA: Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki unterliegen Denver Nuggets
NBA: Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki unterliegen Denver Nuggets © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Dallas Mavericks unterliegen bei den Denver Nuggets und warten weiter auf den ersten Sieg nach der Rückkehr von Dirk Nowitzki.

Anzeige

Die Dallas Mavericks haben auch im dritten Spiel nach der Rückkehr von Dirk Nowitzki nicht gewonnen.

Bei den Denver Nuggets unterlagen die Texaner mit 118:126. Harrison Barnes war mit 30 Punkten der beste Werfer bei den Mavs. Rookie Luka Doncic glänzte mit einem Double Double aus 23 Punkten und einem Karriere-Höchstwert von zwölf Assists.(Service: Zum NBA-Datencenter auf SPORT1)

Anzeige

Auch Center DeAndre Jordan gelang mit elf Punkten und zwölf Rebounds ein Double Double, allerdings kassierte er gut sechs Minuten vor Schluss sein sechstes Foul und musste vom Feld.

Nowitzki bleibt blass

Nowitzki gelangen in sieben Minuten Spielzeit drei Punkte, ein Rebound und ein Assist. Maxi Kleber musste mit einer Zehenverletzung zuschauen.

Bei den Nuggets, die ihr siebtes Heimspiel in Folge gewannen, überragte einmal mehr Center Nikola Jokic, der auf 32 Punkte und 16 Rebounds kam. Mit einer Bilanz von 21 Siegen und neun Niederlagen nach 30 Partien zogen sie mit dem Nuggets-Team von 1976/1977 gleich. Dabei fehlten mit Paul Millsap, Gary Harris und Will Barton erneut drei wichtige Spieler.

Dallas treffsicher von Dreier-Linie

Im Verlauf der Partie entwickelte sich ein echter Schlagabtausch. Dallas traf im Pepsi Center 15 Dreier und stellte die ansonsten so starke Nuggets-Defense vor einige Probleme. Ein  14:0-Lauf am Ende des dritten Viertels sorgte aber für eine Zehn-Punkt-Führung der Hausherren vor dem Schlussabschnitt.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Doch Dallas konnte auf vier Zähler verkürzen, bevor Monte Morris einen Dreier für Denver versenkte. Nuggets-Guard Jamal Murray blockte den anschließenden Wurfversuch und traf auf der Gegenseite einen Sprungwurf zum Sieg. 

Denver führt in Western Conference

Denver führt durch den Sieg weiterhin den Westen an, während die Mavs nach der dritten Niederlage in Folge auf Rang neun rangieren.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben

Kurios: Beide Teams bestreiten die nächste Partie bei den Los Angeles Clippers. Zunächst Dallas in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, anschließend die Nuggets in der Nacht von Samstag auf Sonntag.