LeBron James kam bei den Sacramento Kings auf 25 Punkte
LeBron James kam bei den Sacramento Kings auf 25 Punkte © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

LeBron James und seine Lakers werden von Rauchschwaden der nahen Waldbrände in Sacramento gestört, gewinnen aber souverän. James klagt über Kopfschmerzen.

Anzeige

Ungewöhnliche Umstände beim NBA-Spiel der Los Angeles Lakers bei den Sacramento Kings: Durch die heftigen Waldbrände in Kalifornien drangen dichte Nebelschwaden auch in die Halle der Kings ein.

LeBron James und seine Lakers kamen mit dieser Beeinträchtigung etwas besser zurecht und gewannen mit 101:86.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

James war mit 25 Punkten treffsicherster Schütze auf dem Parkett und kam dazu auf sieben Rebounds.

LeBron: "Ich hatte Kopfschmerzen"

Auch der Superstar fühlte sich durch den Rauch in der Halle beeinträchtigt. "Ich hatte vor dem Spiel leichte Kopfschmerzen. Es kann dafür keinen anderen Grund geben als den Rauch. Als das Spiel losging, waren die Schmerzen aber vorbei", sagte James.

Auch Lakers-Center JaVale McGee, der an Asthma leidet, klagte über Krankheitssymptome.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

ANZEIGE: Die NBA LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Die Lakers, bei denen Neuzugang Tyson Chandler zwölf Rebounds verbuchte, gewannen ihr zweites Spiel in Folge und rangieren nun mit ausgeglichener Bilanz (6-6) auf Platz neun der Western Conference. Einen Platz davor rangieren die Kings (7-6)

Die heftigen Waldbrände in Kalifornien forderten nach Behördenangaben schon mindestens neun Tote.

©