LeBron James feierte sein Debüt für die Los Angeles Lakers
LeBron James feierte sein Debüt für die Los Angeles Lakers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

LeBron James feiert sein Debüt für Los Angeles. Die Niederlage der Lakers zum Preseason-Auftakt kann er jedoch nicht verhindern. Zudem kommen zwei Deutsche zum Einsatz.

Anzeige

LeBron James hat in der NBA sein mit Spannung erwartetes Debüt für die Los Angeles Lakers gegeben.

Bei der 107:124-Niederlage gegen die Denver Nuggets wurde der Superstar vor 14.000 Zuschauern in San Diego frenetisch gefeiert. In seinen 15 Minuten auf dem Parkett, blieb er jedoch mit lediglich neun Punkten, drei Assists und drei Rebounds relativ blass. Mit einem No-Look-Pass auf Brandon Ingram sorgte er aber zumindest für ein Highlight.

Anzeige

Der dreimalige NBA-Champion wechselte in dieser Offseason nach vier Jahren bei den Cleveland Cavaliers zu den Kaliforniern und unterschrieb einen Vertrag über vier Jahre.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Bonga mit Kurzeinsatz - Wagner verletzt

Mehr gefreut über sein Debüt im Lakers-Jersey dürfte sich der deutsche Point Guard Isaac Bonga haben. Der Rookie stand zwei Minuten auf dem Parkett und erzielte seine ersten beiden Punkte in der besten Basketball-Liga der Welt.

Der zweite deutsche Laker, Moritz Wagner, wird die gesamte Preseason sowie die ersten Spiele der Regular Season verpassen. Wagner, der im NBA-Draft an 25. Stelle gedraftet wurde, erlitt in einem Summer-League-Spiel eine Verletzung am linken Knie und wird erst nach Ende der Preseason Mitte Oktober erneut untersucht.

Theis siegt mit Boston

ANZEIGE: Die NBA ab 16. Oktober LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Die Boston Celtics hingegen sind nach der Niederlage zum Preseason-Auftakt wieder in der Spur. Daniel Theis steuerte im Heimspiel gegen die Charlotte Hornets in zwölf Minuten Einsatzzeit zwei Punkte und drei Rebounds zum 115:112-Erfolg der Celtics bei.

In der Nacht zum 17. Oktober startet die NBA in die Regular Season.