San Antonio Spurs v Los Angeles Lakers
LeBron James gelang gegen die Denver Nuggets ein Triple-Double © Getty Images

München und Los Angeles - Die Los Angeles Lakers schlagen die Denver Nuggets in einer lange Zeit ausgeglichenen Partie. Superstar LeBron James glänzt beim Sieg mit einem Triple-Double.

von SPORT1

Die Los Angeles Lakers finden in der NBA langsam in die Spur und feiern gegen die Denver Nuggets den zweiten Sieg in Folge. (Spielplan der NBA)

Einen Tag nach dem Erfolg gegen die Phoenix Suns kam das Team um Superstar LeBron James zu einem 121:114 gegen die Denver Nuggets. Dabei gelang dem viermalige MVP mit 28 Punkten, elf Rebounds und elf Assists ein Triple-Double.

Die Nuggets, die bis dato kein Spiel verloren hatten und die Western Conference angeführt hatten, erwischten zunächst den besseren Start und lagen nach dem Ende des ersten Viertels mit vier Zählern in Führung. Doch die Lakers zeigten sich davon unbeeindruckt und spielten weiter ihr Spiel.

Lakers gehen mit knapper Führung in die Pause

Angeführt von James, der immer wieder selbst den Wurf suchte oder aber einen seiner Mitspieler in Szene setzte, konnte Los Angeles Mitte des zweiten Abschnitts erstmals seit den Anfangsminuten wieder die Führung übernehmen.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Bis zur Halbzeit entwickelte sich fortan ein ausgeglichenes Spiel. Mit einem Zähler Vorsprung gingen die Lakers, bei denen der Deutsche Moritz Wagner erneut nicht zum Einsatz kam, in die Kabine.

Auch nach der Pause blieb die Partie weiter ausgeglichen. Zwar sah es immer wieder danach aus, als könnte Los Angeles endgültig davon ziehen, doch Denver gelang es jedes Mal zurück zu schlagen.

Nuggets melden sich zurück - Ball glänzt mit fünf Steals

Insbesondere Center Nikola Jokic (24 Punkte) und Point Guard Jamal Murray (22 Punkte) stellten die Defense der Lakers ein ums andere Mal vor Probleme und sorgten dafür, dass ihr Team mit einem knappen Vorsprung ins abschließende Viertel ging.

Diesen konnte die Mannschaft aus dem Bundesstaat Colorado bis knapp vier Minuten vor dem Ende verteidigen, ehe Lonzo Ball die Lakers mit einem Dreier wieder in Front brachte. Der 20-Jährige überzeugte neben seinen zwölf Punkten vor allem mit sechs Assists und dem Bestwert von fünf Steals.

Im Anschluss baute der erneut starke Kyle Kuzma den Vorsprung mit zwei Körben in Serie weiter aus.

ANZEIGE: Die NBA LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Los Angeles agierte nun bestimmend und ließ die Nuggets nicht mehr näher als auf fünf Punkte herankommen und konnte somit schlussendlich einen knappen Sieg bejubeln. (Tabelle der NBA)