Luka Doncic war in seinem ersten Spiel für die Dallas Mavericks gleich Topscorer
Luka Doncic (r.) war in seinem ersten Spiel für die Dallas Mavericks gleich Topscorer © Getty Images

Luka Doncic weiß gleich in seinem ersten Einsatz für die Dallas Mavericks zu überzeugen. Ein Superstar kehrt nach langer Pause auf den Court zurück.

von Sportinformationsdienst , SPORT1

Das slowenische Supertalent Luka Doncic hat bei seinem Debüt im Trikot der Dallas Mavericks auf ganzer Linie überzeugt.

Der 19-Jährige kam im ersten Spiel der Saisonvorbereitung beim 116:63 gegen die Beijing Ducks aus China in 30 Minuten Einsatzzeit auf 16 Punkte, sechs Rebounds und drei Blocks. Doncic traf fünf seiner sieben Würfe aus dem Feld.

"Es war großartig, da draußen zu sein", sagte Doncic nach der Premiere: "Ich habe so lange nicht mehr gespielt. Beim ersten Einsatz ist man immer nervös, das Team ist neu, alles andere auch. Aber es lief gut."

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Der Europameister stand in der Startformation und war mit Dennis Smith Jr. bester Werfer der Texaner.

Kleber überzeugt - Nowitzki pausiert

Auch der deutsche Nationalspieler Maximilian Kleber zeigte mit 15 Punkten und acht Rebounds eine starke Vorstellung. Nur einer von sechs Würfen des Würzburgers ging daneben.

ANZEIGE: Die NBA ab 16. Oktober LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Dirk Nowitzki wurde bei Dallas nicht eingesetzt. Der 40-Jährige ist nach seiner Knöchel-OP noch nicht wieder fit genug. Der Superstar wird in der neuen Saison bei den Mavericks erstmals von der Bank kommen.

Leonard kehrt auf den Court zurück

Beim 122:104-Sieg der Toronto Raptors gegen die Portland Trail Blazers feierte Kawhi Leonard nach langer Verletzungspause sein Comeback.

Leonard, der im Sommer von den San Antonio Spurs zu den Raptors getradet wurde, erzielte zwölf Punkte. Topscorer der Partie war Jonas Valanciunas. Der litauische Center kam von der Bank kommend auf 17 Punkte.