Vytautas Prienai v Zalgiris Kauno
LiAngelo Ball im Trikot von Litauens Erstligist Vytautas Prienai. © Getty Images

Darf sich die NBA auf den nächsten Ball freuen? Zumindest meldet sich der zweitälteste der drei talentierten Brüder für den kommenden Draft im Juni an.

Das nächste Talent aus dem Ball-Clan will die NBA aufmischen: LiAngelo Ball, jüngerer Bruder von Lakers-Star Lonzo Ball, hat sich für den NBA-Draft 2018 angemeldet. Das gab sein Agent Harrison Gaines bei Yahoo Sports bekannt.

Der 19-Jährige spielt derzeit gemeinsam mit dem jüngsten der drei Ball-Brüder, LaMelo, in Litauen für den Erstligisten Vytautas Prienai.

Unter großem Medieninteresse und in Begleitung ihres extrovertierten Vaters LaVar Ball waren die beiden Talente ins Baltikum gewechselt, statt in den USA am College bzw. der Highschool ihre Ausbildung fortzusetzen. Der Hype war und ist entsprechend groß.

Ball erfüllt Erwartungen

Doch auch sportlich wusste LiAngelo Ball zu überzeugen. Seine Werte können sich durchaus sehen lassen. 15,7 Punkten im Schnitt liefert der Flügelspieler für die Litauer - allerdings in einer Serie von Freundschaftsspielen gegen überwiegend zweitklassige Gegner.

Zudem weiß er mit einer Dreierquote von 45 Prozent zu überzeugen. Dass Ball neben seiner Stärke aus der Distanz auch mit seiner Physis glänzen kann, dürfte ihn für einige Vereine interessant machen.

(Die NBA live bei DAZN! Jetzt kostenlosen Testmonat sichern)

Gala nach Draft-Ankündigung

Nach der Ankündigung, am diesjährigen NBA-Draft teilzunehmen, lieferte der mittlere Ball-Sprössling eine wahre Gala im Spiel der "Big Baller Brand Challenge" gegen das Jugend-Team der Guangdong Southern Tigers aus China ab.

Beim 159:115-Sieg erzielte LiAngelo sagenhafte 72 Punkte und sammelte elf Rebounds. Sein kleiner Bruder LaMelo steuerte zusätzlich 36 Punkte bei. Der sportliche Wert der Partie war allerdings überschaubar.

Ob es für einen endgültigen Platz in einem NBA-Roster für die Saison 2018/2019 schon reichen wird, bleibt abzuwarten. Der diesjährige Draft findet am 21. Juni statt.     

Weiterlesen