Cleveland Cavaliers v Washington Wizards
Derrick Rose unterschreibt bei den Minnesota Timberwolves © Getty Images

Die Minnesota Timberwolves reagieren auf die Verletzung von Superstar Jimmy Butler und verpflichten Free Agent Derrick Rose.

von Ljubo Herceg

Der Most Valuable Player von 2011 Derrick Rose hat ein neues NBA-Team gefunden, berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN.

Die Minnesota Timberwolves reagierten damit auch auf die Verletzung von Superstar Jimmy Butler, der zwischen vier bis sechs Wochen ausfallen wird, und verpflichteten den Free Agent als Backup für die Guard-Positionen (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Rose wurde im Februar 2018 von den Utah Jazz entlassen, nachdem der Point Guard von den Cleveland Cavaliers in einem Three-Team-Trade nach Salt Lake City verschifft worden war.

Die Jazz erhielten Jae Crowder und Rose sowie einen Draft Pick vom Team von LeBron James, während Rodney Hood sich den Cavs und Joe Johnson den Sacramento Kings anschloss.

Utah hatte aber keine Verwendung für den verletzungsanfälligen Rose und entließ den 29-Jährigen umgehend.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Reunion mit Bulter, Gibson und Thibodeau

In Minnesota trifft der ehemalige Superstar nun auf seine Ex-Team-Kollegen Butler und Taj Gibson sowie Coach Tim Thibodeau, mit denen Rose seine erfolgreichste Zeit bei den Chicago Bulls hatte.

Seit seiner schweren Knieverletzung 2012 kam der Aufbauspieler aber nie wieder auf sein hohes Niveau zurück.

Bei der jungen Truppe der Timberwolves um Karl-Anthony Towns und Andrew Wiggins soll er mit seiner Erfahrung dabei helfen, die Playoffs klar zu machen.

Rose bestritt in der aktuellen NBA-Saison aufgrund von Verletzungen allerdings nur 16 Spiele.