Matt Barnes verkünde auf Instagram sein Karriereende in der NBA
Matt Barnes verkünde auf Instagram sein Karriereende in der NBA © Getty Images

Matt Barnes verkündet auf Instagram sein Karriereende. Der Meister der Vorsaison nutzt die Gelegenheit auch gleich, um mit seinen Kritikern abzurechnen.

In der vergangenen Saison gewann er mit den Golden State Warriors die Meisterschaft in der NBA. Nun verkündet Matt Barnes auf seiner Instagram-Seite sein Karriereende.

"Ich hatte tolle 15 Jahre. Habe die Welt bereist und eine Menge cooler Leute getroffen. Manche werden den Rest meines Lebens Brüder für mich sein", so der 37-Jährige und ergänzt:: "Liebe mich oder hasse mich, aber ich habe es auf meine Art gemacht."

Barnes war in der NBA als Bad-Boy bekannt und sorgte des Öfteren für Schlagzeilen abseits des Parketts. Unter anderem war er in den letzten Jahren in eine Fehde mit dem ehemaligen Lakers-Spieler und Knicks-Trainer Derek Fisher verwickelt, der Barnes' Ex-Frau Gloria Govan datete.

Außerdem war er, gemeinsam mit seinem ehemaligen Mitspieler DeMarcus Cousins, im Juni in eine Handgreiflichkeit in einem New Yorker Nachtclub verwickelt. 

Durchschnittlicher NBA-Spieler

In der NBA war Barnes ein durchschnittlicher Spieler, der meistens von der Bank kam. Er erreichte nie einen besseren Saison-Schnitt als 10,3 Punkte und 5,5 Rebounds. Neben den Golden State Warriors lief er in seiner Karriere außerdem für die Sacramento Kings, die Los Angeles Lakers und Orlando Magic auf. 

2002 wurde er von den Memphis Grizzlies in der zweiten Runde gedraftet. In der vergangenen Spielzeit kam er in den Playoffs für die Warriors insgesamt auf 12 Einsätze und gewann mit ihnen seine einzige Meisterschaft.

Weiterlesen