Dennis Schröder spielt seit 2013 für die Atlanta Hawks in der NBA
Dennis Schröder spielt seit 2013 für die Atlanta Hawks in der NBA © Getty Images

Dennis Schröder verliert mit den Atlanta Hawks gegen die Indiana Pacers. Der Braunschweiger enttäuscht bei der Niederlage mit einer schwachen Wurfquote.

Dennis Schröder hat bei der 95:105-Niederlage (51:53) der Atlanta Hawks gegen die Indiana Pacers einen Abend zum Vergessen erlebt. (SERVICE: Spielplan der NBA)

Der Braunschweiger kam in der Partie vor heimischem Publikum zwar auf acht Assists und drei Rebounds, verwandelte aber nur vier seiner 15 Würfe. Obwohl er mit 32 Spielminuten so lange wie kein anderer Hawk auf dem Feld stand, sammelte er nur magere acht Zähler.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Oladipo bester Schütze für Indiana

Bester Schütze bei Atlanta war John Collins mit 18 Punkten. Mit seinen neun Rebounds verpasste er nur knapp ein Double-Double.

Bei Indiana war Neuzugang Victor Oladipo am treffsichersten. Insgesamt erzielte der Shooting Guard 23 Zähler, sammelte fünf Rebounds und sagte anschließend: "Ich glaube, defensiv haben wir aufgedreht und das ist der Grund, warum es am Ende so gut lief."

Atlanta bleibt mit 24 Niederlagen weiterhin das schlechteste Team der Liga. Die Indiana Pacers freuen sich unterdessen über Platz vier im Osten. Bei 18 Saisonsiegen mussten sie sich 14 Mal geschlagen geben. (SERVICE: Tabellen der NBA)

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen