LeBron James
Cavs-Superstar LeBron James muss gegen die Kings die nächste Pleite hinnehmen © Getty Images

Die Cavs handeln sich bei den Sacramento Kings die nächste Pleite ein. LeBron James hat die No-Calls gegen Golden State immer noch nicht überwunden.

Nach der Niederlage im Big Game gegen die Golden State Warriors haben sich die Cleveland Cavaliers beim 109:95-in Sacramento die nächste Pleite eingehandelt.

Vince Carter überragte bei den Kings und stellte mit 24 Punkten eine neue persönliche Saisonbestleistung auf, was Cleveland-Coach Tyronne Lue nicht wirklich überraschte.

"Er liebte es schon immer, auf der großen Bühne zu glänzen", so der 40-Jährige über den gleichaltrigen Matchwinner, gegen den er selbst zu seiner aktiven Zeit gespielt hatte.

"Wir konnten ihn heute nicht stoppen", so sein Fazit.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Carter, der die vorherigen drei Spiele wegen einer Rippenverletzung verpasste, stellte gar einen neuen NBA-Rekord auf: Nach Franchise-Angaben konnte ein Profi dieses Alters noch nie über 20 Punkte erzielen.

LeBron stänkert weiter gegen Schiris

"Wenn wir so spielen, können wir ein richtig gutes Basketballteam sein", so der Matchwinner.

Großes Lob gab es auch von LeBron James, der am Ende auf ein Triple-Double mit 16 Punkten, zehn Rebounds und 14 Assists kam: "Er hat ein paar Bomben rausgelassen, wir konnten ihn einfach nicht einbremsen.

Bereits vor dem Spiel stänkerte der Superstar der Cavs noch einmal gegen Schiedsrichterentscheidungen, die nach dem Gipfel gegen Golden State Thema waren.

"Das Schlimmste ist, wenn man zu den Schiedsrichtern geht und sie sagen, es war nichts. Wenn sie wenigstens zugeben würden, dass sie einen Fehler gemacht haben oder nicht in der richtigen Position standen, ok. Aber so...", sagte James.

Die NBA bestätigte im Nachhinein in ihrem "Last Two Minute Report" , dass die Schiedsrichter drei späte Fouls von Warriors-Star Durant und eines von James übersehen hatten.

Weiterlesen