© Instagram/dlee042
Lesedauer: 2 Minuten

David Lee beendet nach über zehn Jahren NBA seine Karriere. Der Power Forward der San Antonio Spurs hatte sich kürzlich mit einem Tennisstar verlobt.

Anzeige

NBA-Profi David Lee hat seine Karriere offiziell beendet. Der Power Forward der San Antonio Spurs gab seinen Rücktritt auf seinem Instagram-Account bekannt. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dort zeigte er sich mit seiner Familie und Freunden und dankte seiner Verlobten, Tennisstar Caroline Wozniacki, für die Überraschungsparty zu seinem Abschied vom Basketball.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Meistertitel mit Golden State

Lee, bei dessen Entscheidung die bevorstehende Hochzeit mit der Dänin möglicherweise auch eine Rolle gespielt haben könnte, war insgesamt 12 Spielzeiten in der NBA aktiv. Als 30. Draftpick begann er seine Laufbahn 2005 bei den New York Knicks.

Außerdem spielte er für die Golden State Warriors, die Boston Celtics und an der Seite von Dirk Nowitzki für die Dallas Mavericks. In der aktuellen Saison kam er für die Spurs nicht mehr zum Einsatz.

Sein größter sportlicher Erfolg war der Titelgewinn 2015 mit den Warriors. Zudem wurde er zweimal (2010, 2013) für das All-Star Game nominiert. Lee beendet seine NBA-Zeit mit einem Karriereschnitt von 13,5 Punkten und 8,8 Rebounds.   

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen