Los Angeles Lakers v Phoenix Suns
Los Angeles Lakers v Phoenix Suns © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bitterer Abend für die Los Angeles Lakers. Gegen die Portland Trail Blazers kassieren die Lakers eine Last-Minute-Niederlage. Rookie Lonzo Ball erwischt einen rabenschwarzen Tag.

Anzeige

Gebrauchter Abend für die Los Angeles Lakers und Lonzo Ball.

Gegen die Portland Trail Blazers kassierte der ehemalige NBA-Champion eine bittere 110:113-Niederlage und bleibt in der Western Conference mit nur drei Siegen bei fünf Niederlagen im Keller (Tabelle der NBA).

Anzeige

Dabei hatten sich die Lakers nach einem Rückstand von 18 Punkten zurückgekämpft und sogar den Sieg vor Augen. Doch Damian Lillard begrub die Hoffnungen der Gegner mit einem Dreier sieben Zehntel vor Schluss.

Der Blazers-Superstar war der Mann des Spiels, erreichte 32 Punkte und fünf Assists.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Auf der Seite der Lakers konnte sich Brook Lopez mit 27 Punkten auszeichnen.

Nance verletzt sich an der Hand

Rookie Lonzo Ball erwischte dagegen einen rabenschwarzen Tag. Der 20-Jährige erzielte keinen einzigen Punkt und holte lediglich drei Rebounds.

Zu alllem Überfluss verloren die Lakers auch noch Larry Nance Jr., der sich während des Matches einen Mittelhandbruch zuzog und wohl längere Zeit ausfallen wird.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Für die Lakers steht bereits am Freitag das Duell mit den Brooklyn Nets auf dem Programm. Die Trail Blazers können sich dagegen erst mal zurücklehnen. Das nächste Match findet am Sonntag gegen die Oklahoma City Thunder statt (Spielplan der NBA)