Chicago Bulls v Los Angeles Lakers
Chicago Bulls v Los Angeles Lakers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Lonzo Ball und die Los Angeles Lakers blamieren sich bei den Sacramento Kings. Das Duell der Top-Rookies geht an seinen Konkurrenten bei den Kings.

Anzeige

Die Los Angeles Lakers haben bei den Sacramento Kings mit 102:113 (41:54) verloren. Im Kalifornien-Duell stand vor allem das Aufeinandertreffen der beiden Top-Rookies Lonzo Ball von den Lakers und De'Aaron Fox von den Kings im Fokus.

Die beiden 19-Jährigen trafen schon im vergangenen Jahr zweimal mit ihren Colleges aufeinander. In der NBA war es nun aber das erste Duell. Und anders als vielleicht erwartet hatte Nummer-Fünf-Pick Fox beim Sieg seiner Kings auch im Rookie-Privatduell mit 13 Punkten leicht die Nase vorn (Der Spielplan der NBA).

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Konkurrent Ball, der im diesjährigen Draft an zweiter Stelle gezogen wurde, erzielte mit elf Punkten, elf Assists und sieben Rebounds zwar ein Double-Double und sorgte mit einem Alley-Oop-Dunk auch für ein Highlight des Abends.

Am Ende gingen aber Fox und die Kings als Sieger vom Parkett. Trotzdem steckt Sacramento weiter im Tabellenkeller der Western Conference fest. Nur die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki und Maxi Kleber, die gegen Memphis immerhin einen Last-Second-Sieg feiern konnten, sind noch schlechter.

Die Lakers liegen auf Platz zehn momentan ebenfalls außerhalb der Playoffs-Plätze. (Die NBA-Tabelle)

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)