Dirk Nowitzki stand bei der pleite der Dallas Mavericks wieder auf dem Feld
Dirk Nowitzki stand bei der pleite der Dallas Mavericks wieder auf dem Feld © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Dallas Mavericks kassieren gegen die Charlotte Hornets die nächste Pleite in der Preseason. Dirk Nowitzki ist wieder mit an Bord, Maxi Kleber pausiert.

Anzeige

Der NBA-Start rückt näher und näher. Fünf Tage vor dem Auftaktmatch gegen die Atlanta Hawks unterlagen die Dallas Mavericks im letzten Testspiel bei den Charlotte Hornets mit 96:111. Dirk Nowitzki stand dabei wieder auf dem Parkett.

Der Würzburger war 26 Minuten auf dem Feld und erzielte 14 Punkte. Top-Scorer der Mavs war Harrison Barnes mit 24 Punkten und fünf Rebounds (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US ). Vor allem im Schlussviertel zeigten die Mavs eine schwache Leistung. Nach dem dritten Viertel hatte das Team aus Dallas nur mit einem Punkt in Rückstand gelegen. Im letzten Viertel gingen die Mavs dann mit 15:29 unter und verspielten alle Möglichkeiten auf den Sieg.

Anzeige

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatte Dirk Nowitzki gegen die Atlanta Hawks noch auf der Bank gesessen. Stattdessen war Jungstar Maxi Kleber erfolgreich. Der 25-Jährige erzielte 16 Punkte - neuer persönlicher Rekord und mehr Punkte, als in seinen vier Preseasonspielen zuvor für die Mavs zusammen. Dabei traf Kleber vier seiner acht Dreierversuche bei einer starken Wurfquote von 55% aus dem Feld. Gegen die Hornets stand Kleber dagegen nicht auf dem Feld.

Bei den Charlotte Hornets war Kemba Walker mit 18 Punkten erfolgreichster Schütze (Der Spielplan der NBA).

Pleite zur rechten Zeit

Nach einer zuvor überraschend starken Preseason mit vier Siegen in fünf Spielen könnte es für den Meister von 2011 eine lehrreiche Pleite zur rechten Zeit gewesen sein.

"Es ist vielleicht ganz gut, jetzt noch einmal mit all unseren Veteranen so verloren zu haben. Das hat uns in die Realität zurückgebracht, wir denken damit nicht mehr, dass alles super ist", sagte Youngster Dennis Smith Jr.

Die weiteren Preseason-Games im Überblick:

Cleveland Cavaliers - Orlando Magic 113:106
Washington Wizards - New York Knicks 110:103
Toronto Raptors - Chicago Bulls 125:104
San Antonio Spurs - Houton Rockets 106:97
New Orleans Pelicans - Memphis Grizzlies 101:142
Miami Heat - Philadelphia 76ers 95:119
Detroit Pistons - Milwaukee Bucks 103:107
Haifa Maccabi - Portland Trail Blazers 81:129
Brisbane Bullets - Phoenix Suns 93:114
Los Angeles Lakers - LA Clippers 111:104
Sacramento Kings - Golden State Warriors 106:117