Daniel Theis hat für die Boston Celtics sein Debüt in der NBA gegeben
Daniel Theis hat für die Boston Celtics sein Debüt in der NBA gegeben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der Heimpleite der Boston Celtics gegen die Milwaukee Bucks bekommt Daniel Theis seinen ersten NBA-Einsatz. Vor dem Spiel meldet sich Gordon Hayward zu Wort.

Anzeige

Premiere für Daniel Theis in der NBA.

Im Heimspiel der Boston Celtics gegen die Milwaukee Bucks stand der 25-Jährige 4:45 Minuten auf dem Feld. Sechs Punkte und zwei Rebounds konnte der deutsche Nationalspieler für sich verbuchen. Nach den Einsätzen in der Preseason ist es für Theis der erste Einsatz in der NBA.

Anzeige

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Für sein Team war der Abend dagegen weniger erfreulich. Gegen die Bucks kassierten die Celtics eine 100:108-Niederlage. 

"Greak Freak" bärenstark

Überragender Mann auf dem Feld war Superstar Giannis Antetokounmpo. Der Grieche erzielte bärenstarke 37 Punkte. Außerdem standen am Ende zwölf Rebounds und drei Assist auf seinem Konto. Der "Rookie of the Year" Malcolm Brogdon erzielte für die Bucks 19 Punkte. 

Bei den Celtics war Jaylen Brown mit 18 Punkten erfolgreichster Werfer. Kyrie Irving, der vor der Saison von den Cleveland Cavaliers zu den Celtics gewechselt ist, erzielte 17 Punkte.

Nach der Horror-Verletzung von Small Forward Gordon Hayward im Auftaktspiel gegen die Cavs haben sich die Boston Celtics noch nicht ganz von dem Schock erholt und bereits ihre zweite Niederlage im zweiten Spiel hinnehmen müssen.

Vor der Partie meldete sich Hayward via Video-Botschaft aus dem Krankenhaus auf der Stadionleinwand zu Wort. "Ich will mich bei jedem von euch bedanken, der an mich gedacht und für mich gebetet hat", sagte der 27-Jährige mit einem Lächeln. "Es schmerzt mich sehr, dass ich beim ersten Heimspiel der Saison nicht dabei sein kann, aber ich drücke euch von hier aus die Daumen."

Hayward wurde am Mittwochabend operiert und fällt aller Voraussicht nach für den Rest der Saison aus.