Orlando Magic v Cleveland Cavaliers
Orlando Magic v Cleveland Cavaliers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Orlando Magic feiern einen überraschenden Sieg gegen die Cleveland Cavaliers und beenden damit eine lange Niederlagenserie gegen James und Co.

Anzeige

Ausgerechnet die zuvor in 17 Partien gegen die Cleveland Cavaliers sieglosen Orlando Magic haben LeBron James und Co. die erste Saisonniederlage beigebracht.

Die Cavs unterlagen vor heimischem Publikum den Magic mit 93:114. Es war der erste Sieg des Teams aus Florida seit dem 23. November 2012.(Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Anzeige

"Sie kamen raus und dominierten von Beginn an und brachen nicht ein. Wir waren einige Schritte zu langsam und sie ließen uns dafür büßen", sagte Cavs-Star James nach der Partie. Drastischere Worte fand Cavs-Coach Tyronn Lue: "Sie haben uns in Ar… getreten." James kam nur auf 22 Punkte, wovon er 14 Zähler im ersten Viertel erzielte. Mit vier Rebounds und zwei Assists konnte James auch seinen Teamkollegen nicht in gewohnter Art und Weise weiterhelfen.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Bester Werfer bei den Magic war Nikola Vucevic, der 23 Punkte, sieben Rebounds und fünf Assists aufs Scoreboard brachte.

Orlando lag während der gesamten Partie nicht einmal in Rückstand und führte nach dem ersten Viertel bereits mit 36:18. Außerdem trafen die Magic als Team 17 von 35 Dreipunktewürfen.