Max Kepler hat in seiner MLB-Karriere bisher 99 Homeruns geschlagen
Max Kepler hat in seiner MLB-Karriere bisher 99 Homeruns geschlagen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der nordamerikanischen Profiliga MLB erreicht Deutschlands bester Baseballer, Max Kepler, vorzeitig die Playoffs. Doch die Vorzeichen für die Postseason stehen schlecht.

Anzeige

Deutschlands Baseball-Star Max Kepler und die Minnesota Twins haben in der nordamerikanischen Profiliga MLB vorzeitig die Playoffs erreicht.

Durch ein 8:1 bei den Chicago Cubs sicherten sich die "Zwillinge" aus Minneapolis zum zweiten Mal nacheinander die Teilnahme an der K.o.-Runde, an der in diesem Jahr erstmals 16 Mannschaften teilnehmen. Die Qualifikation stand bereits nach dem 54. von 60 Saisonspielen fest.

Anzeige

Seit 2004 haben die Twins allerdings 16 Playoff-Spiele nacheinander verloren, zuletzt scheiterten sie im vergangenen Jahr in der ersten Runde mit 0:3 an Rekordmeister New York Yankees.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Lotst Guardiola Alaba nach Manchester?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Für die Postseason bereits qualifiziert sind zudem der große Meisterschaftsfavorit Los Angeles Dodgers, die Tampa Bay Rays, die Chicago White Sox und die Oakland A's.