Donald Trump hat seinen First Pitch für die Yankees abgesagt
Donald Trump hat seinen First Pitch für die Yankees abgesagt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Weigerung von Donald Trump. Der US-Präsident sagt seinen geplanten First Pitch beim MLB-Spiel der New York Yankees gegen die Boston Red Sox wieder ab.

Anzeige

US-Präsident Donald Trump wird beim Spiel der New York Yankees am 15. August in der Major League Baseball (MLB) doch nicht den First Pitch werfen.

Trump nahm seine Zusage zurück und begründete dies mit Verpflichtungen im Kampf gegen das Coronavirus, "geplanten Treffen zu Impfstoffen, unserer Wirtschaft und vielem mehr", schrieb er auf Twitter. Er werde es zu einem "späteren Zeitpunkt" machen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Durchbruch im Alaba-Poker
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Barca-Star positiv getestet
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Juwel im Anflug auf Dortmund
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Wie Nagelsmann Simeone auscoachte
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel wieder klar hinter Leclerc

Am Donnerstag hatte Trump erklärt, dass er von Yankees-Präsident Randy Levine gebeten worden sei, den ersten Wurf im Heimspiel gegen die Boston Red Sox zu übernehmen.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Bei der Eröffnung der MLB-Saison hatte der renommierte US-Virologe Anthony Fauci den First Pitch für die Washington Nationals geworfen.