Erstmals seit 1945 fällt das All-Star-Game in diesem Jahr aus
Erstmals seit 1945 fällt das All-Star-Game in diesem Jahr aus © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Erstmals seit dem zweiten Weltkrieg fällt das All-Star-Game der MLB aus. Für die Austragungsstadt Los Angeles hat die Baseball-Liga eine Lösung parat.

Anzeige

Das Allstar-Game der Major League Baseball (MLB) fällt wegen der Coronakrise erstmals seit dem 2. Weltkrieg aus. Das gab die Profiliga am Freitag bekannt.

Das Treffen der Besten war ursprünglich für den 14. Juli im Stadion der Los Angeles Dodgers angesetzt, es soll 2022 nachgeholt werden. 2021 sind wie geplant die Atlanta Braves Gastgeber.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Flick macht Costa Druck
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Seit der Premiere im Jahr 1933 war das Showspiel nur 1945 wegen des Krieges ausgefallen.

Die neue MLB-Saison soll Ende Juli starten. In der regulären Saison sind 60 statt der ursprünglichen 162 Spiele geplant.