Eduardo Nunez sorgte mit seinem 3-Run-Homerun für den 8:4-Endstand
Eduardo Nunez sorgte mit seinem 3-Run-Homerun für den 8:4-Endstand © Getty Images

Die Boston Red Sox gewinnen das erste Spiel der World Series gegen die Los Angeles Dodgers. Ein später Homerun sorgt für die Entscheidung.

von Nikolas Pfeil

Die Boston Red Sox lassen sich auch in der World Series der Major League Baseball nicht stoppen. 

Das Team, das in der Regular Season die meisten Siege der Liga einfahren konnte (108), damit gleichzeitig einen neuen Franchise-Rekord aufstellte und im Halbfinale dem Champion aus Houston mit 4:1 keine Chance ließ, dominierte auch das erste Spiel der Finalserie gegen die Los Angeles Dodgers. (Service: Der Spielplan der World Series)

Anzeige: Die MLB auf DAZN - Jetzt Gratismonat sichern

Showdown der Star-Pitcher

Beim Showdown der beiden Star-Pitcher Clayton Kershaw (Dodgers) und Chris Sale (Red Sox), eröffneten Mookie Betts und Andrew Benintendi das Scoring im ersten Inning und brachten die favorisierten Red Sox früh mit 2:0 in Führung.

Es dauerte jedoch nur zwei Innings, ehe die Dodgers, die sich in einer spektakulären Halbfinalserie in sieben Spielen gegen die Milwaukee Brewers durchsetzten, die Partie ausgleichen konnten. Zunächst gelang Matt Kemp ein Homerun, dann sorgte Justin Turner für das 2:2.

Im gleichen Inning schlugen die Red Sox in Person von Steve Pearce zurück, dessen Run nur zwei Durchgänge später durch Brian Dozier wieder egalisiert wurde.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Ihrem MLB-Lieblingsteam - hier geht es zum Shop

Nunez-Homerun bricht Gegenwehr der Dodgers

Doch auch die Red Sox schienen auf alles eine Antwort zu haben, denn noch im selben fünften Inning stellten Betts und Benintendi auf 5:3 und brachten die Red Sox somit wieder auf die Siegerstraße.

Max Muncy konnte für L.A. noch auf 5:4 verkürzen, ein Homerun von Eduardo Nunez im siebten Inning, der zudem Martinez und erneut den überragenden Benintendi scoren ließ, stellte schließlich den 8:4-Endstand her.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag haben die Dodgers, die sich im Finale des vergangenen Jahres noch knapp in sieben Spielen den Houston Astros geschlagen geben mussten, die Möglichkeit die Serie auszugleichen. (Spiel 2 am Donnerstag ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)  

SPORT1 überträgt die ersten drei Spiele der Finalserie LIVE im Free-TV