MLB: Boston Red Sox sichern Playoff-Platz nach Sieg gegen Toronto
Brock Holt bejubelte den Home Run im siebten Inning © Getty Images

Die Boston Red Sox feiern zweieinhalb Wochen vor dem Ende der regulären Saison die Playoff-Teilnahme. Gegen Toronto feiern sie einen Comeback-Sieg.

Die Boston Red Sox haben sich als erstes Team der MLB ein Playoff-Ticket gesichert.

Das Traditionsteam setzte sich in der Nacht auf Mittwoch mit 7:2 gegen die Toronto Blue Jays durch und ist mit einer Bilanz von 99 Siegen und 46 Niederlagen nicht mehr von einem der Playoff-Plätze zu verdrängen.

"Jedes Mal, wenn du die Playoffs erreichst und die Chance hast, das letzte verbliebene Team zu sein, ist es etwas Besonderes", sagte Bostons Brock Holt: "Wir freuen uns darüber, aber wir haben noch Arbeit vor uns."

Die Red Sox führen die American League East mit neun Siegen Vorsprung an - bei noch zweieinhalb verbleibenden Wochen.

"Wir sind in einer großartigen Position, um die Division zu gewinnen und dann weitere Dinge zu erreichen", sagte Manager Alex Cora: "Ich bin sehr stolz auf die Gruppe."

Toronto hatte sich im sechsten Inning eine 2:0-Führung erspielt, aber anschließend drehte Boston angeführt von Holts Home-Run im siebten Inning die Partie.