Die New York Yankees drehen die Serie gegen die Houston Astros
Die New York Yankees drehen die Serie gegen die Houston Astros © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die New York Yankees gehen nach einem 0:2-Rückstand in der Serie gegen die Houston Astros in Führung. Ein Sieg fehlt um das Comeback perfekt zu machen.

Anzeige

Die New York Yankees haben die American League Championship Series gegen die Houston Astros gedreht. Einen 0:2-Rückstand bogen sie zu einem 3:2 um und haben nun in der Nacht von Freitag auf Samstag die Gelegenheit in die World Series einzuziehen.

Im fünften Playoff-Spiel gegen die Astros gewann der Rekordmeister souverän mit 5:0. Es war der dritte Sieg in Serie für die New Yorker, die bei einem Einzug in das Finale um ihre 28. Meisterschaft spielen würden.

Anzeige

Brett Gardner, Aaron Judge, Gary Sanchez, Starlin Castro und Chase Headly machten die Homeruns für die Yankees.

In der National League Championship Series haben die Chicago Cubs ihre Titelträume noch nicht begraben. Durch einen knappen 3:2-Sieg im vierten Playoff-Spiel gegen die Los Angeles Dodgers gelang ihnen der Anschluss in der Serie, in der es nun 1:3 steht. 

Den nächsten Matchball gegen Chicago kann Los Angeles in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nutzen.