Lesedauer: 2 Minuten

Aaron Judge von den New York Yankees schreibt im Spiel gegen die Baltimore Orioles MLB-Geschichte. Auch einen Rekord bei den Yankees bricht er.

Anzeige

Aaron Judge von den New York Yankees hat in der MLB Geschichte geschrieben.

Im Spiel gegen die Baltimore Orioles legte der Outfielder im sechsten Inning mit seinem 20. Homerun der Saison einen historischen Moment hin. Sein Ball flog 496 Fuß, umgerechnet 151 Meter, weit. Damit verbesserte Judge den bisherigen Rekord um einen Fuß.

Anzeige

Bisher schafften nur Giancarlo Stanton und Wladimir Balentien einen Homerun über 490 Fuß seit die Weite der Homeruns von ESPN erfasst wird.

Im siebten Inning legte Judge noch seinen 21. Homerun hin und ist damit der erste Yankees-Profi, der im Alter von 25 Jahren oder jünger mehr als 20 Home-Runs vor der All-Star-Pause sammelte.