Buddy Hield trumpft bei March Madness bisher groß auf
Buddy Hield trumpft bei March Madness bisher groß auf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Buddy Hield wird für seine starken individuellen Leistungen ausgezeichnet. Mit den Oklahoma Sooners greift er bei March Madness nach dem College-Titel (LIVE auf SPORT1 US).

Anzeige

Große Ehre für Buddy Hield von den Oklahoma Sooners. Der Guard erhielt von der U.S. Basketball Writers Association die "Oscar Robertson Trophy" für den besten College-Spieler.

Hield setzte sich mit 144 Stimmen vor Denzel Valentine (108) durch, der einen Tag zuvor den "Player of the Year Award" der Associated Press erhalten hatte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Robertson überreichte Hield die Trophäe im Rahmen des Final Four der "March Madness" persönlich.

Der 22-Jährige von den Bahamas erzielte in der Saison im Schnitt 25,4 Punkte und 5,7 Rebounds (46,5 Prozent Dreierquote) pro Spiel und führte die Sooners zum ersten Mal seit 14 Jahren ins Final Four.

Im Kampf um die College-Meisterschaft trifft er mit Oklahoma in der Nacht auf Sonntag im Halbfinale auf die Villanova Wildcats (ab 0 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US).

Den möglichen Finalgegner spielen im Anschluss die North Carolina Tar Heels und Syracuse Orange aus (ab 2.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US).