Die NBA hat Malik Beasley für zwölf Spiele gesperrt
Die NBA hat Malik Beasley für zwölf Spiele gesperrt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Malik Beasley wird vorgeworfen, ein Paar und dessen Tochter mit einer Waffe bedroht zu haben. Die NBA reagiert - und sperrt den 24-Jährigen nun empfindlich.

Anzeige

Die NBA hat Malik Beasley von den Minnesota Timberwolves für zwölf Spiele gesperrt. (NEWS: Alles zur NBA)

Der 24-Jährige war vor zwei Wochen wegen Androhung von Gewalt vor einem Gericht schuldig gesprochen worden. Beasley war vorgeworfen worden, im September vergangenen Jahres eine Waffe auf eine schwangere Frau, ihren Mann und ihre Tochter gerichtet zu haben. 

Anzeige

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Point Guard wurde jetzt zu 120 Tagen Gefängnis mit der Option von Hausarrest verurteilt. Die Strafe wird Beasley, der für den Zeitraum der Sperre nicht bezahlt wird, aber erst nach der laufenden Spielzeit absitzen müssen.

Erst im November hatte der US-Amerikaner bei den Minnesota Timberwolves einen neuen Vierjahresvertrag über 60 Millionen Dollar unterschrieben. Bedeutet auch: Die Wolves waren sich schon damals des Gewaltvorfalls um Beasleys bewusst. 

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Wer folgt Flick?
  • Int. Fussball / Super League
    2
    Int. Fussball / Super League
    Klopp: "Leute sind nicht glücklich"
  • Fussball / Int. Fussball
    3
    Fussball / Int. Fussball
    Die Hintergründe zur Super League
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bayern soll Super League beitreten
  • Fussball
    5
    Fussball
    Bleiben BVB und Bayern in der CL?

Malik Beasley: Wolves-Star verurteilt und gesperrt

"Ich werde mir diese Zeit nehmen, um über meine Entscheidungen nachzudenken", sagte Beasley nun, der in den 33 Spielen dieser Saison bislang 20,5 Punkte im Schnitt erzielt hatte, zu The Athletic.

Und fügte an: "Ich entschuldige mich bei all den großartigen Fans da draußen, die mich in dieser schwierigen Zeit unterstützt haben, und ich verspreche, dass ich sehr bald als besserer Mensch zurückkommen werde."

In der laufenden Saison stand Beasley in allen 33 Spielen auf dem Parkett und legte dabei im Schnitt 20,5 Punkte, 4,6 Rebounds und 2,5 Assists auf.