©
Lesedauer: 5 Minuten
  • Der nächste deutsche Abend steht an: Die Zweitrundenduelle von Nico Kurz gegen Joe Cullen und von Max Hopp gegen Clemens-Bezwinger Benito van de Pas am morgigen Freitag live ab 20:15 Uhr im Free-TV auf SPORT1 und bereits ab 20:00 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und YouTube
  • Nico Kurz nach seinem furiosen Auftritt im SPORT1 Interview: „Einfach geil!“
  • Gabriel Clemens nach seiner bitteren Niederlage im SPORT1 Interview: „Das ganze Spiel war eine Enttäuschung“

 

Ismaning, 19. Dezember 2019 – Die ersten deutschen Partien bei der Darts-WM haben SPORT1 eine neue Spitzenreichweite beschert: Bei der gestrigen Abendsession mit dem 3:1-Sieg von Nico Kurz über James Wilson und der bitteren 2:3-Niederlage von Gabriel Clemens gegen Benito van de Pas schalteten in der Spitze bis zu 670.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) ein. Im Schnitt verfolgten die Liveübertragung 380.000 Zuschauer (Z3+) bei einem starken Gesamt-Marktanteil von 1,6 Prozent (Z3+). In der Kernzielgruppe der Männer 14-59 Jahre (M14-59) lag der Marktanteil bei 2,9 Prozent, in der jungen Zielgruppe der Männer 14-49 Jahre (M14-49) bei 3,5 Prozent. Bereits am morgigen Freitag steht bei der Darts-WM live ab 20:15 Uhr auf SPORT1 der nächste deutsche Abend an: Nico Kurz bekommt es in der zweiten Runde mit dem Engländer Joe Cullen zu tun, der gesetzte Max Hopp startet erst in der zweiten Runde ins Turnier und trifft dort nun auf Clemens-Bezwinger Benito van de Pas aus den Niederlanden. Die SPORT1 Übertragungen begleiten weiterhin die Kommentatoren Basti Schwele und Tobias Drews, die am Mikrofon wechselnde Experten wie Martin Schindler, Robert Marijanovic oder Werner von Moltke begrüßen. Dazu melden sich Moderator Hartwig Thöne und Social-Media-Reporterin Jana Wosnitza täglich mit Interviews und Eindrücken aus dem Londoner Alexandra Palace.

Beeindruckendes WM-Debüt von Kurz
Die gestrige Abendsession hätte aus deutscher Sicht nicht besser starten können: Nico Kurz legte bei seinem Debüt im Londoner Alexandra Palace einen furiosen Auftritt hin und besiegte den favorisierten Engländer James Wilson klar mit 3:1. Der 22-jährige Industriemechaniker aus Hanau brillierte bei seinem Erstrundenduell mit einem starken Average von fast 96 Punkten und einer Checkout-Quote von 47,62 Prozent. Dazu sorgte der Youngster für das Highlight des Abends, indem er acht perfekte Darts ins Board setzte. „Das war ein phantastisches Spiel. Die Fans waren unbeschreiblich. Ich habe mein erstes WM-Spiel genossen. Einfach geil!“, sagte Kurz nach dem größten Sieg seiner Karriere im SPORT1 Interview. Für den Hessen geht es nun bereits in der Abendsession am morgigen Freitag mit dem Zweitrundenduell gegen die Nummer 15 der Weltrangliste Joe Cullen weiter. SPORT1 überträgt live ab 20:15 Uhr im Free-TV und bereits ab 20:00 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und YouTube.

Clemens versagen die Nerven, nimmt Hopp Revanche?
Im Gegensatz zu Kurz hatte Gabriel Clemens seine Nerven am gestrigen Abend nicht im Griff. Der favorisierte Saarländer vergab bei seiner 2:3-Niederlage gegen Benito van de Pas gleich vier Matchdarts, was prompt vom Niederländer bestraft wurde. „Das ganze Spiel war eine Enttäuschung. Mit der Doppelquote kann man kein Spiel gewinnen“, meinte der „German Giant“ unmittelbar nach der Partie im SPORT1 Interview. Damit hat Clemens das deutsche Zweitrundenduell gegen Max Hopp verpasst, das ebenfalls bereits am morgigen Freitagabend auf dem Programm gestanden hätte. Stattdessen hat nun der „Maximiser“ die Gelegenheit, sich für die Niederlage seines Landsmanns gegen van de Pas zu revanchieren und in die dritte Runde einzuziehen. Hier würde in der Nachmittagssession am Sonntag, die SPORT1 live ab 14:00 Uhr im Free-TV und ab 13:30 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und YouTube zeigt, Darius Labanauskas aus Litauen warten. Sollte Nico Kurz gegen Cullen den nächsten Überraschungssieg einfahren, würde sein Drittrunden-Duell gegen den frischgebackenen Junioren-Weltmeister Luke Humphries zu Beginn der Nachmittagssession am kommenden Montag, 23. Dezember, live ab 13:30 Uhr auf SPORT1 und YouTube anstehen.

Erste Auftritte für Price und Wright, Suljovic-Duell gegen neue Darts-Heldin Fallon Sherrock am Samstag
Mit Gerwyn Price und Peter Wright greifen zwei Topfavoriten ins Turnier-Geschehen ein. Der Waliser Price, der an Nummer drei gesetzt ist, spielt bereits heute Abend live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 in der zweiten Runde gegen William O’Connor aus Irland. Der Weltranglistensiebte Wright bestreitet seine Zweitrundenpartie am Ende der Abendsession am morgigen Freitag live ab 20:15 Uhr auf SPORT1 gegen Noel Malicdem von den Philippinen. Spannend wird es auch am kommenden Samstag: Nach ihrem historischen Sieg als erste Frau im „Ally Pally“ spielt Fallon Sherrock in der zweiten Runde gegen den Österreicher Mensur Suljovic, der zu den Geheimfavoriten gehört. Zudem ist in der Abendsession, die SPORT1 live ab 20:00 Uhr zeigt, der an Nummer sechs gesetzte Nordire Daryl Gurney erstmals gefordert (die kommenden Sendezeiten der Darts-WM in der Übersicht).

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g 
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209

E-Mail martin.roesch@sport1.de

www.sport1.de