SPORT1 sucht für das On-Air-Team von eSPORTS1 neue Moderatoren- und Kommentatoren-Talente
SPORT1 sucht für das On-Air-Team von eSPORTS1 neue Moderatoren- und Kommentatoren-Talente © SPORT1
Lesedauer: 4 Minuten
  • Bewerbungsphase startet heute und läuft bis zum 11. Januar 2019
  • Bewerbung für das Kommentatoren-Casting auf der Plattform commentaro und für das Moderatoren-Casting per Video auf SPORT1.de
  • Alle Infos zum eSports-Casting auch auf SPORT1.de abrufbar

Ismaning, 5. Dezember 2018 – In 50 Tagen ist es soweit: eSPORTS1, der neue Pay-TV-Sender von SPORT1, geht on-Air und wird als erster TV-Kanal in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausschließlich über eSports berichten. Für das On-Air-Team sucht SPORT1 ab sofort auch neue Talente am Mikrofon. Die Bewerbungsphase ist heute gestartet und läuft bis zum 11. Januar 2019. Während Kommentatoren sich über die Plattform commentaro bewerben können, gibt es für angehende Moderatoren die Möglichkeit, ihr Bewerbungs-Video auf SPORT1.de hochzuladen. In der 2. Runde des Castings werden die ausgewählten Bewerber im Anschluss zu einem Vor-Ort-Casting nach Ismaning eingeladen, bei dem sie ihre Fähigkeiten noch einmal live unter Beweis stellen können. Die SPORT1 Jury entscheidet schließlich, wer zukünftig zum On-Air-Team von eSPORTS1 gehören wird.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: „Auf eSPORTS1 werden wir als erster TV-Sender für eSports im deutschsprachigen Raum rund um die Uhr über die Sportart berichten und auch neue Formate einführen. Bei der Umsetzung dieses einzigartigen Projekts wollen wir talentierten Moderatoren und Kommentatoren die Chance geben, Teil des On-Air-Teams unserer Redaktion zu werden. Zusammen mit unseren Experten und Influencern können sie eSPORTS1 von Beginn an mitgestalten, die Erfolgsgeschichte von eSports weiterschreiben – und mit ihrer Leidenschaft und Kompetenz noch mehr Menschen an den hochspannenden eSports-Kosmos heranführen und dafür begeistern.“

So läuft das Casting für eSPORTS1

Die Bewerber für das On-Air-Team von eSPORTS1 (Mindestalter 18 Jahre) sollten sich im eSports-Bereich gut auskennen und sich vor der Kamera wohlfühlen. Berufserfahrung als Moderator oder Kommentator ist natürlich von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Die Kandidaten für das Kommentatoren-Casting können sich vom 5. Dezember bis zum 11. Januar auf der Plattform commentaro bewerben, indem sie dort verschiedene von SPORT1 bereitgestellte eSports-Clips kommentieren. Interessierte für das Moderatoren-Casting können auf SPORT1.de ein Video einreichen, in dem sie sich kurz vorstellen und eine Kostprobe ihres Könnens geben. Mitte Januar werden die ausgewählten Bewerber dann nach Ismaning eingeladen, wo sie sich vor der SPORT1 Jury präsentieren. Wer die Juroren überzeugen kann, gehört fortan zum On-Air-Team von eSPORTS1 und wird zukünftig eSports-Events live auf dem Pay-TV-Sender präsentieren. SPORT1 begleitet das Casting via Social Media sowie mit Videos und Artikeln auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps.

eSPORTS1: Erster eSports-Sender im deutschsprachigen Raum startet Ende Januar

eSPORTS1 geht am 24. Januar 2019 als erster linearer TV-Sender für eSports in Deutschland, Österreich und der Schweiz on-Air. Der Pay-TV-Kanal wird zum Start über die Plattformen von Vodafone, Telekom, Unitymedia, 1&1, T-Mobile Austria, A1 Telekom, UPC Schweiz und Zattoo verbreitet. Zudem werden die Inhalte von eSPORTS1 auch auf einer eigenen eSports-App verfügbar sein. Das 24/7-Programm des neuen Senders umfasst im nächsten Jahr mindestens 1.200 Live-Stunden von hochkarätigen internationalen und nationalen eSports-Events sowie Highlight-Sendungen und eigenproduzierte Magazine. eSPORTS1 wird dabei die bekanntesten eSports-Titel wie unter anderem League of Legends, Dota 2, Counter Strike, Overwatch oder FIFA 19 live abbilden. 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Natalie Raida

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g 

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1212

Fax 089.96066.1209

E-Mail natalie.raida@sport1.de

www.sport1.de

 

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps.

Constantin Medien AG | SPORT1 | SPORT1 MEDIA | PLAZAMEDIA