Anzeige
Nach dem glücklichen Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim ist BVB-Coach Lucien Favre nicht gut auf die Defensiv-Leistung seines Teams zu sprechen.