Lesedauer: 2 Minuten

Wird Alexander Nübel vom FC Bayern zur AS Monaco um Münchens Ex-Trainer Niko Kovac ausgeliehen? Angeblich ist eine Leihe über zwei Jahre angedacht.

Anzeige

Die Situation von Alexander Nübel in München ist derzeit kompliziert. 

Der künftige Vereinsboss Oliver Kahn betonte zuletzt zwar, dass Nübel als Nummer zwei hinter Manuel Neuer weiter beim FC Bayern bleiben soll.

Anzeige

Lockt Ex-Bayern-Trainer Kovac Nübel nach Monaco?

Nübels Berater Stefan Backs brachte aber eine Leihe ins Spiel. Diese Option ist laut SPORT1-Informationen im Sommer enorm heiß.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nun könnte sich eine Gelegenheit ergeben, die beide Seiten zufriedenstellen könnte - und die hat ausgerechnet mit Bayerns Ex-Coach Niko Kovac zu tun.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flicks emotionale Rede im Wortlaut
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in Erklärungsnot
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wortbruch? Das sagt Hütter
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in der Einzelkritik
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Neuer: "Pfeifen aus dem letzten Loch"

Es soll um ein Leihgeschäft zur AS Monaco gehen.

SPORT1 berichtete bereits, dass Monaco an einer Leihe des 24-Jährigen interessiert sei.

Neu ist nun die Laufzeit: Der kicker berichtet von zwei Jahren. Genauso lange läuft Neuers derzeitiger Kontrakt beim deutschen Rekordmeister. 

Nübel wechselte im vergangenen Sommer abläsefrei vom FC Schalke 04 zum deutschen Rekordmeister. In der laufenden Saison kam er nur zweimal zum Einsatz, in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den 1. FC Düren (3:0) und in der Champions League gegen Atlético Madrid (1:1).