Lesedauer: 2 Minuten

Lionel Messi scheitert mit dem FC Barcelona in der Champions League. Es könnte sein letztes CL-Spiel für Barca gewesen sein. Trainer Ronald Koeman äußert sich.

Anzeige

Das 1:1 im Achtelfinal-Rückspiel bei Paris Saint-Germain könnte das letzte Champions-League-Spiel von Lionel Messi im Trikot des FC Barcelona gewesen sein.

Der Vertrag des 34-Jährigen läuft im Sommer aus, sein Klub mit dem neu gewählten Präsidenten Joan Laporta will sein Aushängeschild unbedingt halten. Auch Trainer Ronald Koeman äußerte sich nach dem Aus in der Königsklasse zur Zukunft des Superstars.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Barca-Trainer Koeman spricht über Messi-Zukunft

Es bleibe im Vergleich zu den anderen Jahren dabei, dass "wir einen anderen Weg gehen", meinte Koeman bezüglich des Umbruchs bei den Katalanen und sagte im Hinblick auf Messi: "Leo kann keine Zweifel an der Zukunft dieses Teams haben."

Koeman ergänzte: "Aber Messi muss über seine Zukunft selbst entscheiden, niemand kann ihm dabei helfen. Er sieht seit einiger Zeit, dass es mit dem Team in die richtige Richtung geht."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    So lief Bayerns Kimmich-Deal
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    "Flick lässt sich nicht provozieren"
  • US-Sport / NFL
    3
    US-Sport / NFL
    NFL-Stars reagieren auf Edelman-Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Plant Götze nächsten Wechsel?
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Bibiana Steinhaus hat geheiratet

Dem Team prophezeite der Niederländer mit den vielen jungen Spielern eine großartige Zukunft.