Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Liverpool reagiert auf die Personalsorgen in der Defensive. Jürgen Klopp lockt einen Zweitliga-Verteidiger an die Anfield Road.

Anzeige

Kurz vor dem Ende der Winter-Transferperiode hat der FC Liverpool auf die Personalprobleme in der Defensive reagiert.

Das Team von Jürgen Klopp verpflichtete Innenverteidiger Ben Davies vom Zweitligisten Preston North End. Laut Sky Sports News zahlten die Reds 500.000 Pfund (rund 566.000 Euro), die Ablöse könne durch Bonuszahlungen noch auf insgesamt 1,6 Millionen Pfund (1,8 Millionen Euro) anwachsen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Liverpool statt Celtic: Davies will große Chance nutzen

Der 25-Jährige hatte sich eigentlich laut Daily Mail bereits mit dem schottischen Serienmeister Celtic Glasgow auf einen Wechsel im Sommer geeinigt. Liverpool grätschte nun aber dazwischen und stattete Davies mit einem langfristigen Vertrag aus. Eine genaue Laufzeit nannten die Reds nicht. Im Gegenzug verlieh der englische Meister Defensivtalent Sepp van den Berg an Preston.

SPORT1 zeigt im DFB-Pokal-Achtelfinale das Duell VfL Wolfsburg - Schalke 04 am 3. Februar ab 17.30 Uhr LIVE im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Revolution! Kommt die Super League?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reaktionen auf Super-League-Pläne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Bayern pfeift Flick zurück!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Klose schwer enttäuscht von Bayern!
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Chaos-GP! Hamilton entgeht Debakel

"Das ist eine große Chance", sagte Davies. "Ich wäre verrückt, wenn ich nicht das beste daraus machen und von den Mitspielern lernen würde."

"Es ist wohl klar, dass wir in einer normalen Transferperiode, ohne irgendwelche Probleme, nicht nach Preston schauen würden, ob es dort einen Spieler für uns gibt", erklärte Klopp. "Aber seit wir ihn gesehen haben und unsere Situation immer klarer wurde, waren wir wirklich begeistert und dachten: Wow."

Kabak vor Wechsel von Schalke zu Liverpool

Liverpool ist in dieser Saison in der Innenverteidigung vom Verletzungspech verfolgt. Sowohl Virgil van Dijk als auch Joe Gomez fallen langfristig aus.

Nachdem sich zuletzt auch noch Joel Matip am Knöchel verletzt hatte, sahen die Reds in der Defensive Handlungsbedarf. Neben Davies soll auch noch Ozan Kabak vom FC Schalke 04 kommen. Der Innenverteidiger hatte sich am Nachmittag in Gelsenkirchen bereits von seinen Teamkollegen verabschiedet.