Neuzugang Abdul Rahman Baba ist bereits bei PAOK Saloniki angekommen
Neuzugang Abdul Rahman Baba ist bereits bei PAOK Saloniki angekommen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Abdul Rahman Baba galt 2015 als eines der größten Linksverteidiger-Talente und wechselt zu Chelsea. Nun verleihen ihn die Blues mal wieder - diesmal nach Griechenland.

Anzeige

Der FC Chelsea verleiht Abdul Rahman Baba an PAOK Saloniki nach Griechenland. 

Es ist die fünfte Leihe für den Spieler. Zuvor lief der Ghanaer bereits übergangsweise zweimal für Schalke, Stade Reims und Mallorca auf.

Anzeige

Die Odyssee geht nun weiter in Griechenland.

Baba spielte für Fürth, Augsburg und Schalke

Dabei galt Baba einst als eines der größten Talente auf der Linksverteidiger-Position. So bezahlte Chelsea im Sommer 2015 auch satte 26 Millionen Euro für den Defensivmann an den FC Augsburg. 

Doch der Ghanaer, der auch für die SpVgg Greuther Fürth im deutschen Oberhaus auflief, spielte in England nie eine Rolle.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    DFL schickt Liga in die Isolation
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Asamoah schildert Gewalt-Nacht
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Robben-Plan überrascht
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Salihamidzic muss sich erklären!
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Ist Haaland nicht frei im Kopf?

Baba wurde immer wieder durch seinen streikenden Körper ausgebremst. Schwere Knieverletzungen verhinderten zwischen 2017 und 2020 fast durchgehend Einsätze.

Der inzwischen 26-Jährige absolvierte für die Blues lediglich 23 Pflichtspiele. In dieser Spielzeit sammelte der Nationalspieler gar keine Einsatzminute.