Lesedauer: 2 Minuten

Sinan Kurt war eines der vielversprechendsten Talente in Deutschland. Nun wagt der Offensivmann wohl einen weiteren Versuch im Ausland.

Anzeige

Für Sinan Kurt deutet sich offenbar die nächste Station im Ausland an.

Nachdem sein Aus beim Regionalliga-Klub SV Straelen bekannt wurde, meldet RevierSport, dass das frühere Talent des FC Bayern vor einem Wechsel zum slowakischen Erstligisten FC Nitra steht.

Anzeige

Bevor Kurt in Straelen angeheuert hatte, war der 24-Jährige für den österreichischen Zweitligisten WSG Tirol aktiv. 

Allerdings konnte Kurt weder in Tirol noch zuletzt in Straelen überzeugen, so dass beide Verträge vorzeitig aufgelöst wurden.

Kurt wechselte 2014 zum FC Bayern

Der bei Borussia Mönchengladbach ausgebildete Außenstürmer war in seiner Jugend eines der vielversprechendsten Talente und wechselte 2014 für drei Millionen Euro nach München.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Wird Lewandowski verkauft?
  • Fussball / DFB-Pokal
    2
    Fussball / DFB-Pokal
    Einzelkritik: BVB-Angriff furios
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Firmino-Gala! Liverpool besiegt United
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    Ex-NFL-Star stirbt mit 37 Jahren
  • Fussball / DFB-Pokal
    5
    Fussball / DFB-Pokal
    Stimmen: "Mannschaft war halb tot"

Nun also der nächste Versuch in der Slowakei. Der FC Nitra steht derzeit auf dem siebten Tabellenplatz.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden