Neven Subotic hat seinen Vertrag bei Denizlispor aufgelöst
Neven Subotic hat seinen Vertrag bei Denizlispor aufgelöst © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Neven Subotic löst seinen Vertrag bei Denizlispor nach vier Monaten auf. Bei SPORT1 erklärt der Ex-Borusse, weshalb er das Türkei-Kapitel so schnell beendet.

Anzeige

Auf dem Platz scheut er keinen Zweikampf, nachtreten kommt für Neven Subotic aber nicht infrage. Schon gar nicht außerhalb des Platzes.

Nach nur vier Monaten hat der 32 Jahre alte Ex-Unioner seinen Vertrag beim türkischen Erstligisten Denizlispor aufgelöst, wo er noch einen Vertrag bis 2022 hatte. Ein Grund sollen ausstehende Gehaltszahlungen sein.

Anzeige

Subotic sieht Zukunft nah an Deutschland

Eine Schlammschlacht will der frühere Dortmund-Star aber vermeiden. Im Gegenteil: Mit respektvollen Worten verabschiedet sich der 36-fache serbische Nationalspieler nun aus der Türkei! "

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Ich bedanke mich bei der Mannschaft, Fans und der Gesellschaft hier in Denizli und der Türkei für eine lebensbereichernde Erfahrung. Dank eurer besonderen Gastfreundschaft bleibt ihr mir ewig im Herzen", sagt Subotic bei SPORT1. 

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Wollten S04-Spieler Gross stürzen?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Was ist mit Lennart Grill los?
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Der 5-Punkte-Plan der BVB-Bosse
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    LeBron reagiert auf Ibrahimovic-Kritik
  • Fußball / Premier League
    5
    Fußball / Premier League
    Dieses Team schaut Guardiola gerne

Der frühere Dortmunder erklärt: "Nach mehreren Monaten voller Gesprächen mit Vereinsverantwortlichen ergaben sich keine seriösen Lösungen für ein nachhaltiges Arbeitskonzept und deshalb habe ich mich mit schwerem Herzen dazu entschlossen, mich vom Verein zu trennen. Doch auch wenn ich gehe, nehme ich ein Stück von der Türkei und Denizli mit auf meinen Lebensweg. Çok teşekkür ederim."

Subotic geht, bedankt sich und hat noch viel vor!

Der erfahrene Innenverteidiger (232 Bundesliga-Spiele) sagt deutlich: "Ans Aufhören denke ich noch lange nicht. Meine Zukunft sehe ich aus persönlichen Gründen, die sich in den letzten Monaten geändert haben, näher an Deutschland. Ich bin fit und habe noch einige Ziele vor Augen."