Lesedauer: 2 Minuten

Bei seiner ersten England-Station in Swansea erfüllte Renato Sanches die Erwartungen nicht. Möglich, dass der frühere Bayern-Spieler demnächst eine zweite Chance erhält.

Anzeige

In der Saison 2017/2018 verlieh der FC Bayern sein Ex-Supertalent Renato Sanches zu Swansea City. In der Premier League wirkte der Portugiese damals aber überfordert und spielte nur zwölf mal.

Nun winkt ihm die neue Chance in England. Die Wolverhampton Wanderers sind laut Sun und CalcioMercato an dem Mittelfeldspieler interessiert. 

Anzeige

Der Premier-League-Klub will Sanches laut der Sun bereits im Januar verpflichten. 

Der 23-Jährige hat nach seinem Transfer von Bayern zu Lille im Sommer 2019 zu alter Stärke zurückgefunden und ist beim Tabellenzweiten der Ligue 1 ein Leistungsträger. In dieser Saison gelang ihm in acht Ligaspielen ein Treffer.

Die Sun vermutet, dass Sanches gerne noch einmal in die Premier League möchte und dort zeigen will, was er wirklich kann. Bei den Wolves würde er auf eine riesige Portugal-Allianz treffen und mit neun Landsleuten zusammen spielen. Zudem kommt auch Coach Nuno Espirito Santo aus der Sanches-Heimat.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Ex-Schalker löst Vertrag in England auf
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Die Wolves, Neunter der Premier League, müssten wohl tief in die Tasche greifen. Sanches hat einen Vertrag bis 2023 bei Lille und dürfte nun wieder deutlich teurer sein als noch 2019. Damals zahlten die Franzosen 20 Millionen Euro.