Ryan Sessegnon schließt sich offenbar der TSG an
Ryan Sessegnon schließt sich offenbar der TSG an © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die TSG Hoffenheim sichert sich offenbar die Dienste eines englischen U21-Nationalspielers. Ryan Sessegnon soll kurz vor einem Wechsel in die Bundesliga stehen.

Anzeige

Die TSG Hoffenheim steht offenbar kurz vor einem Transfer-Coup. 

Wie die Daily Mail berichtet, schnappt sich der Bundesligist offenbar den englischen U21-Nationalspieler Ryan Sessegnon. Demnach soll der 20-Jährige, der bei Topklub Tottenham Hotspur unter Vertrag steht, schon am Sonntag nach Deutschland reisen, um den Deal zu finalisieren. 

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

Im Raum steht ein Leihgeschäft, das bis zum Ende der laufenden Saison Gültigkeit haben soll. Erst im vergangenen Sommer war der Flügelspieler, der auf der linken Seite sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden kann, vom FC Fulham zu den Spurs gewechselt. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern drohen sieben Ausfälle
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Rückfall - wie kam es dazu?
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Schalke bekommt "Stecker gezogen"
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle

Dem Klub von Coach José Mourinho war Sessegnon damals 27 Millionen Euro wert. Trainer Sebastian Hoeneß bekommt in Hoffenheim also einen vielversprechenden Nachwuchsstar aus England. 

Zu der Leihe kommt es, weil der Außenspieler bisher unter Mourinho nur selten zum Zug kam. In der noch jungen Saison schaffte er es erst einmal in den Kader der Spurs. Zudem wurde vor kurzem mit Sergio Reguilon ein namenhafter Konkurrent für die linke Seite verpflichtet. Einsatzminuten soll er daher nun anderswo sammeln.  

Auf dem Transfermarkt herrschte großes Interesse an Sessegnon. Unter anderen Hertha BSC, RB Leipzig und sogar der FC Barcelona sollen interessiert gewesen sein.