Ryan Sessegnon (l.) kam in der vergangenen Saison zu zwölf Einsätzen
Ryan Sessegnon (l.) kam in der vergangenen Saison zu zwölf Einsätzen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die TSG Hoffenheim verstärkt sich mit einem hochtalentierten Engländer. Der Europa-League-Teilnehmer reagiert damit auf zwei Langzeitausfälle in der Verteidigung.

Anzeige

Die TSG Hoffenheim hat am Deadline Day noch einmal zugeschlagen und sich wie berichtet das englische Supertalent Ryan Sessegnon gesichert.

Der 20-Jährige wird für ein Jahr von den Tottenham Hotspur ausgeliehen, eine Kaufoption gewährte Spurs-Coach Jose Mourinho nicht.

Anzeige

"Ryan Sessegnon ist ein sehr talentierter und schneller Außenbahnspieler, der über einen starken linken Fuß verfügt", erklärte Direktor Profifußball Alexander Rosen. "Nach den schweren Verletzungen von Ermin (Bicakcic, Anm. d. Red.) und Stafy (Stafylidis), die uns beide mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen werden, waren wir auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Ergänzung unseres Kaders und sind sehr froh, diese in Ryan gefunden zu haben."

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Hamilton-Aus: Chance für Hülkenberg
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Roca: So ticken die Bayern-Stars
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Eskaliert der Zoff bei Ferrari?
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Atlético - FCB: Attraktive Wetten
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    BVB bangt um Führungsspieler

Sessegnon war in der vergangenen Saison für 27 Millionen Euro vom FC Fulham zu den Spurs gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Der Youngster kann auf der linken Seite alle Positionen spielen und wurde 2016/17 mit nur 16 Jahren bereits ins Team der Saison in der Championship (2. Liga) gewählt. In der vergangenen Saison kam er zu zwölf Pflichtspieleinsätzen (1 Tor, 1 Vorlage).

Sessegnon freut sich auf Europapokal

"Die TSG steht für die erfolgreiche Ausbildung und Weiterentwicklung junger Spieler. Ich erhoffe mir durch den Wechsel Spielpraxis in einer der besten Profiligen der Welt und freue mich auf die Partien im europäischen Wettbewerb", sagte Sessegnon.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die TSG hatte vor anderthalb Jahren bereits mit der Leihe eines Engländers gute Erfahrungen gemacht: Reiss Nelson spielte 2018/19 auf Leihbasis bei der TSG, mittlerweile ist er wieder bei seinem Stammklub FC Arsenal aktiv.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Auf dem Transfermarkt herrschte großes Interesse an Sessegnon. Unter anderen Hertha BSC, RB Leipzig und sogar der FC Barcelona sollen interessiert gewesen sein.