Lesedauer: 2 Minuten

München - Sergino Dest hat sich für den FC Barcelona und gegen den FC Bayern entschieden. Jürgen Klinsmann freut sich über diese Entscheidung.

Anzeige

Sergino Dest wird zum FC Barcelona wechseln.

Der Rechtsverteidiger absolvierte am Mittwoch seinen Medizincheck bei den Katalanen. Auch der FC Bayern hatte sich Hoffnungen auf den US-Amerikaner, der in den Niederlanden aufwuchs, gemacht.

Anzeige

Darüber, dass Barca den Zuschlag erhielt, freut sich Jürgen Klinsmann.

"Das ist ein fantastischer Moment für den US-amerikanischen Fußball, wenn ein Youngster von Ajax zu Barcelona wechselt", sagte der frühere Nationalcoach bei ESPN.

Diese Situation sei "das Beste, was hätte passieren können". Demnach findet Klinsmann, dass Barca für Dest die bessere Wahl ist als Bayern.

Koeman sah Dest häufig in den Niederlanden

Der 56-Jährige, der zwischen 2011 und 2016 die USA betreute, bezeichnete Dest als "unglaublich talentiert".

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Darum wackelt die Bayern-Abwehr so
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Entscheidet sich Karius' Zukunft?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Bosz kritisiert Schiri trotz Sieg
  • Int. Fussball
    4
    Int. Fussball
    Gerrard empfiehlt sich als Klopp-Erbe
  • US-Sport / NBA
    5
    US-Sport / NBA
    Rookie mit 29! Kann das klappen?

Klinsmann sieht besonders einen Vorteil bei Barca – der niederländische Trainer Ronald Koeman, der den 19-Jährigen "sehr gut kennt".

"Das ist aufregend. Das sind große Neuigkeiten", sagte der ehemalige Hertha- und Bayern-Coach und verglich den Transfer mit zwei weiteren US-Stars: "Das ist wie Weston McKennies Deal zu Juventus oder Christian Pulisics Wechsel zu Chelsea."