Edinson Cavani spielte zuletzt für Thomas Tuchel und PSG
Edinson Cavani spielte zuletzt für Thomas Tuchel und PSG © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Manchester United verpflichtet den ablösefreien Edinson Cavani. Für zwei weitere Akteure werden aber große Summen fällig.

Anzeige

Manchester United hat am letzten Tag der Transferperiode noch einmal mächtig investiert.

Zwar zerschlug sich der Transfer von Ousmane Dembélé, doch mit Alex Telles, Amad Diallo Traoré und Edinson Cavani verkündeten die Red Devils drei Neuzugänge.

Anzeige

Cavani spielte zuletzt bei Paris Saint-Germain, war aber seit Sommer ohne Vertrag, weswegen er ablösefrei kommt. Der uruguayische Nationalspieler erhält einen Vertrag für eine Saison mit einer Option auf eine weitere Spielzeit.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Darum wackelt die Bayern-Abwehr so
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Entscheidet sich Karius' Zukunft?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Bosz kritisiert Schiri trotz Sieg
  • Int. Fussball
    4
    Int. Fussball
    Gerrard empfiehlt sich als Klopp-Erbe
  • US-Sport / NBA
    5
    US-Sport / NBA
    Rookie mit 29! Kann das klappen?

United holt 18-Jährigen für 21 Millionen

Der 18 Jahre alte Traoré steht bei Atalanta Bergamo unter Vertrag und kostet laut Medienberichten etwa 21 Millionen Euro. Allerdings kann die Summe durch Bonuszahlungen um weitere 20 Millionen ansteigen.

Bisher hat Traoré aber erst drei Partien in der Serie A absolviert. Der Youngster wird im Januar zu United stoßen.

Linksverteidiger Alex Telles kommt vom FC Porto, für der 27-Jährigen hat Manchester wohl 20 Millionen Euro bezahlt.

Mit Chris Smalling, der endgültig zur AS Rom wechselt, vermeldete United auch einen Abgang.